Gutes Vorbereitungsspiel auf dem Weg zum Spitzenspiel

Teilen

TSV Hagen U15-1 – NB Oberhausen
Ergebnis: 111:52 (61:26)

Schnell und spritzig legten die TSV-Mädchen direkt in den ersten Minuten den Grundstein zum Sieg. Nach fünf Minuten schraubte Mona Kramer den Punktevorsprung mit einem gelungenen Dreier auf 20:2 hoch, Isabelle Judtka und Alina Gimbel setzten sich immer wieder nach gutem Zuspiel gekonnt unter dem Korb durch, das erste Viertel schloss man verdient mit 33:9 ab.

Da der Sieg der TSV-Mädchen zu keiner Zeit gefährdet war, gab dieses Spiel viel Gelegenheit Dinge zu üben und zu festigen.  Viele Wechsel bestimmten von jetzt an das Spiel, sodass alle Spielerinnen ihr Können unter Beweis stellen konnten. Sehr erfreulich zu sehen waren die Fortschritte  von Neuzugang Liesa Mikus, die ein tolles Spiel zeigte. Auch Marie Vespermann zeigte eine ansprechende Leistung.

Zwei Wochen harte Arbeit bleiben jetzt noch, um Schwächen im Team zu beheben. Am 29.11. 2009 werden die bis jetzt noch ungeschlagenen TSV-Mädchen beim ebenfalls verlustpunktfreien Direktkonkurrenten  in Oberhausen 2 ( letztjährig  Essen) antreten.

Für den TSV spielten:

Alina Gimbel (17), Merisa Nasup (4), Mona Kramer (5), Birte Bencker (8), Pauline Grunert (4), Isabell Voß (6), Paulina Fritz (6), Liesa Mikus (12), Isabelle Judtka (30),Lena Sigfanz (6), Marie Vespermann (9), Leonie Grunau (4)

Facebook Like