Schwache Defense führt zu unnötiger Niederlage

Teilen

ASC 09 Dortmund – TSV Hagen U15-3
Ergebnis: 88:70 (37:33)

Am frühen Sonntagmorgen fuhren die TSV Mädchen noch etwas müde, aber optimistisch nach Dortmund.

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. So gelang es den Hagenerinnern nicht, auf Grund unkonzentrierter Fehler, sich vom Gegner abzusetzen. Mit  -4 Punkten ging es dann in die zweite Halbzeit und dort wurde nichts umgesetzt, was man vorher in der Kabine besprochen hatte.Im Angriff vergab man ärgerliche Punkte und in der Defense war kein Mädchen bereit, mal die Beine zu bewegen. So ließ man dem Gegner im dritten Viertel 30 Punkte zu  und das Spiel war aus der Sicht der TSV Mädchen nicht mehr zu wenden.

Der Angriff war nicht der Grund dieser Niederlage, denn mit 70 Punkten sollte es möglich sein ein Spiel zu gewinnen, wenn man jedoch in der Verteidigung schläft und nicht schnell auf den Beinen ist kann man so ein Spiel nicht gewinnen.

Für den TSV spielten:

Soybir,M.(10), Busch,A.(5), Moronfolu,L.(12), Canaj,O.(12), Neveling,M.(7),Mroß,L.(20),Lopez Munoz,J.(2)

Facebook Like