Am Ende ging die Puste aus

Teilen

TSV Hagen U11 – BSV Wulfen
Ergebnis: 38:90 (20:35)

Trotz einiger super Spielzüge reichte es nicht bis zum Sieg.

Das Spiel war zu Beginn relativ ausgeglichen. In der fünften Minute führten die TSV-Girls erstmals mit zwei Punkten, doch dann wurden sie von einem neun Punktelauf überholt.

Am Ende des ersten Viertels stand es 8:13 für Wulfen.

In der zweiten Minute des nächsten Viertels kamen die Hagenerinnen durch einige tolle Ballgewinne und schön erkämpften Rebounds wieder auf zwei Punkte heran. Allerdings blieb dieser Stand der einzig knappe.

Zur Halbzeit führten die Wulfener bereits mit 15 Punkten und konnten sich, dank unserer fehlenden Konzentration beim Einwurf und zu überhasteten Abschlüssen in der Offense, immer mehr absetzen. Besonders stark spielten Theresa Stücker und Katharina Patek.

Im Gegensatz zum Hinspiel konnten die TSV-Mädels den BSV Wulfen unter der 100-Punkte Grenze halten und lange mithalten.

Für den TSV spielten:

Julia Kurz, Lena Manteufel, Lisa Goschka, Theresa Stücker (1), Nele Mann, Leonie Haux, Carolin Busbach (4), Katharina Patek (2), Nele Luda, Michelle Misic (10), Gloria Idahosa (21)

Facebook Like