Geschlossene Teamleistung bringt U13-2 den ersten Saisonsieg!

Teilen

VSTV Wuppertal – TSV Hagen U13-2
Ergebnis: 35:57

Im Spiel gegen den VSTV Wuppertal konnten die Hagener Mädels von Anfang an dominieren und schon in den ersten Minuten den Grundstein für einen deutlichen 35-57 Sieg legen.

Im Vergleich zum ersten Spiel zeigte man sich diesen Samstag hellwach und konzentriert. Die Anweisungen der Trainerin wurden genau umgesetzt und durch engagierte Team-Defense und Disziplin führte man schnell 12-4.

Und auch in den zweiten zehn Minuten ließ man nichts anbrennen, baute die Führung bis zur Halbzeit auf 38-16 aus. Jede Spielerin übernahm in dieser Phase Verantwortung und man erkannte, dass jede Form von Einsatz sofort belohnt wird. Defensiv setzte vor allen Dingen Theresa Stücker immer wieder Akzente und Annabelle Rohlfs konnte ihre gute Leistung aus der Vorwoche abrufen. Durch gute Reboundarbeit und verwandelte zweite Chancen erzielte sie zehn Punkte. Eileen Lissner setzte das, was von außen angesagt wurde, schnell und sicher um und Theodora Maksic erzielte wichtige Punkte für ihr Team.

Nach dem Seitenwechsel lieferte konnten die Mädchen aus Vohwinkel das Spiel noch einmal etwas ausgeglichener gestalten, doch auch dieses Viertel ging durch tollen Kampfgeist mit 15-12 an den TSV. Michelle Misic zeigte wieder, dass sie mit gerade einmal 11 Jahren schon ein gutes Auge hat und in der Lage ist, ihre Mitspielerinnen gut in Szene zu setzen.

Besonders positiv zu erwähnen ist aber, dass die erzielten Punkte in diesem Spiel auf alle Spielerinnen verteilt werden konnten und das Spiel durch eine tolle Teamleistung gewonnen wurde. Außerdem ermöglichte eine so frühe Führung es, viel zu wechseln und neue Konstellationen auf dem Feld zu testen.

Wenn die Mädels weiterhin so gut zusammenhalten, wir an unseren Schwächen arbeiten und in jedem Spiel 100% Einsatz zeigen, können wir uns noch auf eine erfolgreiche Saison freuen. Weiter so!

Für den TSV spielten:

T. Masic (10), A. Rohlfs (10), G. Idahosa (8), M. Misic (6), E. Lissner (8), R. Weitzel (4), L. Gabriel (4), T. Stücker (3), H. Demirovic (2), S. Köhler (2), A. Kustov (1)

Facebook Like