Isabelle Judtka schießt SE Gevelsberg ab

Teilen

TSV Hagen 3 – SE Gevelsberg
Ergebnis: 77:65 (37:22)

Auch im dritten  Spiel der Saison gelang den jungen Mädels aus der Hoheleye ein Sieg gegen die bis dahin auch noch ungeschlagene Mannschaft aus Gevelsberg. Gleich zu Beginn konnte man sich schnell auf 15:6 absetzen. Doch danach stellte der Gegner seine Verteidigung um. Man musste nun wieder, wie in den anderen Spielen  zuvor, gegen eine Zonenverteidigung angreifen.  Hier tat man sich anfangs etwas schwer. Gevelsberg holte Punkt um Punkt auf und konnte somit das Ergebnis bis zur Halbzeit auf fünf Punkte verkürzen (37:32).

Nach der Halbzeit das gleiche Bild, Gevelsberg spielte weiter Zonenverteidigung. Doch nun kam die Stunde von Isabelle Judtka. Sie versenkte ein Wurf nach dem anderen von außen. Vor dem letzten Viertel betrug der Vorsprung 15 Punkte. (58:43)

Am Ende kam dann ein verdienter Sieg mit 12 Punkten Unterschied zu Stande. Das nächste Heimspiel findet bereits nächsten Samstag um 18:00 Uhr in der Öwen-Witt-Halle gegen Iserlohn statt.

Für den TSV spielten:

Lippe, Lisa, Bönicke, Anna (2); Kourtoglou, Paraskevi (2); Lissa, Kyra , Vespermann, Marie (2); Schäfer, Brigitte (2); Mielke, Svenja (11); Hermes ,Carolin (6); Judtka,Isabelle (29); Sigfanz, Lena (2); Bencker, Birte (19); Nasup ,Merisa (2)

Facebook Like