Tabellenführer aus Dorsten ohne Chance

Teilen

TSV Hagen U11-1 – BG Dorsten
Ergebnis: 108:27 (45:11)

Hoch motiviert empfingen die Mädchen der U11-1 den Tabellenführer aus Dorsten zum dritten Saisonspiel in der Öwen-Witt-Halle.  Zur Freude der Eltern und Trainer zeigten sich die TSV –Mädchen in allen Belangen überlegen und gingen schnell mit 12:0 Punkten in Führung. Besonders Jessika Schiffer bewies mit 45 Punkten ihre Topform und zeigte mit überragendem Ball-Handling und Spielübersicht ihre Führungsposition in der Mannschaft.

Beflügelt von dem Beispiel  der Leistungsträger Jessika Schiffer und Jasmina Hujic zeigten alle Mädchen des TSV ihre Spielfreude und ihren Kampfgeist. Auch ohne Jessika Schiffer auf dem Feld konnte Carolin Busbach (8) die Mannschaft weiter zum Erfolg führen. Janina Schmidt (6) machte die ersten Punkte  ihres Lebens als Basketball-Neuling und holte wertvolle Rebounds. Caterina Schneider (12) gelang der 100 Punkt, der nach dem 1. Viertel als Ziel angepeilt wurde. Zur Freude der Trainer zeigte sich wieder, dass die TSV-Mädchen mehr und mehr zu einem Team zusammenwachsen. Die Zuschauer sahen ein überaus faires Spiel mit insgesamt nur 9 Fouls (7 bei den Gästen und nur 2 beim TSV).  Alle Viertel gingen deutlich an die Heimmannschaft (25:6, 20:5, 32:12, 31:4).  Das Endergebnis mit 108 zu 27 Punkten lässt für die nächsten Spiele noch viel Positives erwarten. Es fehlte leider Katharina Patek, die verletzt war.

Die schwache Freiwurfquote von 37,5 % (3 von 8 ) gilt es noch zu verbessern.

Für den TSV spielten:

Charlotte Cramer (5), Jessika Schiffer (45), Carolin Busbach (8), Lena Manteufel (2), Michelle Zahner-Gothen (6), Janina Schmidt (6), Caterina Schneider (12), Jasmina Hujic (20), Lea Graf (5)

Facebook Like