U15-2 mit deutlichem Sieg

Teilen

TSV Hagen U15-2 – VSTV Wuppertal
Ergebnis: 122:18 (61:6)

Das Hinspiel wurde in Wuppertal nur mit 2 Punkten gewonnen. So lag es an der Mannschaft, wieder einiges gut zu machen gegen das Schlusslicht aus Wuppertal.

Der VSTV Wuppertal trat mit einer reinen U13-Mannschaft da, da die U15-Spielerinnen bei der U17 des  VSTV spielen mussten.

Hagen war den Gästen in jeglicher Hinsicht überlegen, technisch wie körperlich, und so erzielte Wuppertal auch erst in der 8. Minute des ersten Viertels ihre ersten 2 Punkte.

Hagen konnte so in Ruhe ihre Offense- Systeme und einige Verteidigungsvarianten  ausprobieren. Alle Spielerinnen trugen sich in die Punkteliste ein.

Leider wurden auch an diesem Tage einfache Korbleger und gute Offensive- Rebounds gnadenlos vergeben.

„Wir hätten heute 160 Punkte machen müssen, doch einige schienen bei ihren Würfen eher auf einem Volleyballplatz zu sein, als in der Basketballhalle“ so der Coach nach dem Spiel.

Für den TSV spielten:

Adamek, L. (20), Canaj,E. (6), Metz, A. (8). (4) Queisler, S. (21), Knispel, T. (6), Fleischer, K. (6), Scholl, K. (25), Schulte-Wehberg, L. (14), Klai, J. 16)

1. Viertel: 32:2           2. Viertel: 29:4           3. Viertel: 23:10         4. Viertel: 38:2

Facebook Like