U15 mit wichtigem Sieg in Dorsten

Teilen

BG Dorsten – TSV Hagen U15-2
Ergebnis: 75:84 (42:39)

Die Hagenerinnen starteten gut das erste Viertel nach drei Minuten stand es 7 zu 2 für den TSV. Leider ließen die jungen TSV- Mädels, wie in den Spielen zuvor ,viele einfache Möglichkeiten ungenutzt, freie Korbleger und Freiwürfe wurden fahrlässig vergeben.

„Wir haben eigentlich alles richtig gemacht, immer den Weg zum Korb gesucht und  konnten dort nur mit Foul von den Gastgebern gestoppt werden.“ Insgesamt bekam der TSV Hagen 47 Freiwürfe zugesprochen, doch lediglich 14 fanden letztlich das Ziel in die Reuse.

„Bei einem knappen Spiel könnte dieses auch zum Verhängnis werden“ so der Trainer nach dem Spiel.

Fazit:

An der Freiwurfquote muss deutlich gearbeitet werden, doch das ist leider nicht von heute auf morgen möglich.

Für den TSV spielten:

Adamek, L. (2), Canaj,E. (0), Metz, A. (3), Queisler, S. (10), Knispel, T. (4), Fleischer, K. (13), Roppertz, S.. (10).. (6), Mroß, L. (6), Schulte-Wehberg, L. (2), Klai, J. (30), Scholl, K. (4)

Freiwürfe: 14 von 47

1. Viertel: 24:17          2. Viertel: 18:22
3. Viertel: 22:19          4. Viertel: 11:26

Facebook Like