U17-2 geht in Herkenrath unter

Teilen

TV Herkenrath – TSV Hagen U17-2
Ergebnis: 100:48 (44:28)

Eine deutliche Niederlage mussten die TSV- Mädels am Sonntag in Herkenrath hinnehmen.

Zwar lag man nach zwei Minuten mit 7:2 in Front, doch ab da wollte den TSV Mädels nichts mehr gelingen. Im Sekundentakt  wurden grobe Fehler von den Hagenerinnen produziert.

Das nutzte Herkenrath konsequent und traf dazu noch aus jeglicher Position.

„Ich habe ja schon einiges erlebt, doch das acht Spielerinnen gleichzeitig einen Totalausfall haben, ist mir bisher noch nicht untergekommen“ so ein frustrierter Trainer nach dem Spiel.

Bälle wurden dem Gegner als Geschenk in die Arme gepasst und gegnerische Spielerinnen, die zwei Köpfe kleiner waren, holten einen Rebound nach dem anderen gegen die Center- spielerinnen aus Hagen.

„Wir haben Fehler gemacht, die in einer U-11 sicherlich vorkommen können, doch in einer U-17 darf so was nicht passieren“.

Herkenrath war den TSV Mädels heute in allen Belangen überlegen und steht verdient auf Platz 1, den sie sicher auch bis zum Ende der Saison noch halten werden.

Für den TSV spielten:

Will, E. (2), Haarmann, V. (0), Marx, S. (6), Bönicke, A. (0), Will, J. (13), Polzien, S. (10), Lissa, K. (2), Szeimies,M. (15)

1. Viertel: 26:13          2. Viertel: 18:15
3. Viertel: 26:10          4. Viertel: 30:10

Facebook Like