Eine gute Halbzeit reicht nicht aus!

Teilen
JRL3U13w (Spieltag 07)
Spielbericht

NB Oberhausen – TSV Hagen U13-2

Endstand: 48:45
Halbzeit: 16:25

Am Sonntag ging es für die Regionalliga-Mädels der U13-2 nach Oberhausen. Ziel war ein Sieg, um an die Tabellenspitze gelangen zu können.

Die TSVerinnen nutzten den verschlafenen Start der Gastgeberinnen aus und konnten sich somit einen 9-Punkte-Vorsprung zur Halbzeit erspielen (1.Viertel: 8:12, 2. Viertel: 8:13->Halbzeit: 16:25). Diese falsche Sicherheit ließ die Mädels nach der Halbzeit zusammenbrechen, sodass das dritte Viertel einem Desaster glich (18:7). Auch wenn in der Defense einige Bälle gestealt werden konnten, verwandelte man diese Ballgewinne dank der unkonzentrierten Abschlüsse nicht. Leider zu spät kämpften sich die Mädels zu einem ausgeglichen letzten Viertel zurück(14:13) und somit war das Spiel verloren. Schade ist es auch, wenn man sich mit einem fehlerhaften Kampfgericht auseinandersetzen muss.

In der nächsten Woche gilt es sich auf den starken Gegner BSV Wulfen vorzubereiten und aus den Fehlern zu lernen.

Wir hoffen auf eure Unterstützung!


Für den TSV spielten:

Charly Cramer (8), Zeynep Genctürk(0), Katharina Patek (4), Nele Mann (0), Lena Manteufel (0), Theresa Stücker(0), Angelika Kustov(27), Sara-Isabel Rambau (4), Hannah Lindemann(0), Annika Paul(2)

Geschrieben von: Lara Froese und Friederike Grunau

Facebook Like