Landesliga Damen bleiben weiter unbesiegt

Teilen

Herner TC 3 – TSV Hagen 2
Ergebnis: 46:60 (30:36)

Im ungeliebten „unter der Woche Auswärtsspiel“ siegten die Landesliga Damen des TSV Hagen am späten Donnerstagabend verdientermaßen in Herne.

Gegen die sehr junge und dynamisch auftretende Gastgebermannschaft entwickelte sich ein sehr schnelles Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams agierten mit einer Ganzfeldverteidigung, die beide Mannschaften zu vielen Fehlern verleitete. Im ersten Spielviertel konnte sich kein Team mit mehr als vier Punkten absetzen. Beim Spielstand von 15 zu 15 ging es in die erste Viertelpause. Zu Beginn des zweiten Viertels taten sich die Hoheleyerinnen gegen die engagiert agierenden Hernerinnen sehr schwer und Herne konnte sich bis zur 13. Spielminute eine 23 zu 19 Führung erspielen. Doch das junge TSV Team konnte kontern und im Laufe der ersten Halbzeit sogar einen 36 zu 30 Vorsprung herausspielen. Großen Anteil daran hatte die sehr gut Regie führende Birte Bencker, die ihre Mitspielerinnen immer wieder gut in Szene setzen konnte. Leider wurden zu viele einfache Chancen nicht genutzt, sodass es bei einer knappen Halbzeitführung blieb.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte änderten die 1860igerinnen ihre Defense und agierten fortan mit einer Ball–Raum–Verteidigung, mit der die ebenfalls sehr jungen Herner Damen zunächst überhaupt nicht zurecht kamen. Im Angriff wurde versucht den Ball möglichst bis unter den Korb zu spielen, da der TSV hier ein Übergewicht hatte. Dies gelang auch und bis zum Ende des dritten Viertels konnte man so die Führung bis auf 48 zu 35 ausbauen.

Das letzte Viertel verlief dann wieder sehr ausgeglichen und wurde knapp mit 12 zu 11 zu Gunsten der Hagenerinnen entschieden. Das Spiel endete mit einem auch in dieser Höhe verdientem 60 zu 46 Auswärtssieg und dies obwohl das Hagener Team auf vier Stammspielerinnen verzichten musste. Aus einer sehr homogenen und gut spielenden Hagener Mannschaft ragte heute Birte Bencker heraus. Ein besonderer Dank geht an Rahel Stange für das erneute aushelfen.

Für den TSV spielten:

Chiara Beele, Mona Kramer (5), Jacky Knura (5), Paraskevi Kourtoglou, (2), Rahel Stange (10), Isa Judtka (10), Lisa Lippe, Alina Gimbel (10), Svenja Mielke (2), Birte Bencker (14), Shorty Schweiss, Caro Hermes (2).

Facebook Like