Müheloser Sieg in Dorsten

Teilen

BG Dorsten – TSV Hagen U11-1
Ergebnis: 24:118 (15:55)

Am Samstag reisten die immer noch grippegeschwächten TSV-Mädchen nach Dorsten. Während Lea Graf und Lena Manteufel  erkrankt fehlten, wurde die Mannschaft erstmalig von Julia Kurz (U11-2) unterstützt.

Wie im Hinspiel zeigten die Hagenerinnen von Beginn an ihre deutliche Überlegenheit. Alle Viertel (4:28, 11:27, 5:32, 4:31) wurden deutlich gewonnen.

Die mitgereisten Eltern waren begeistert von der Spielfreude, die ihre Mädchen zeigten. Besonders erfreulich war, dass alle TSV-Spielerinnen punkten konnten und sich die gesamte Mannschaft einbrachte,  damit dies auch gelang. Leichte Schwächen in der Defense und bei leichten Korblegern fielen durch die körperliche Überlegenheit beim Rebound nicht ins Gewicht.

Für den TSV spielten:

Charlotte Cramer (4), Jessika Schiffer (32), Julia Kurz (2), Carolin Busbach (12), Michelle Zahner-Gothen (8), Janina Schmidt (11), Caterina Schneider (10), Katharina Patek (8), Jasmina Hujic (31)

Facebook Like