TSV-Mädels weiter im Aufwind

Teilen

New Basket Oberhausen – TSV Hagen U13-1
Ergebnis: 37:81 (17:46)

Früh ging´ s am Sonntagmorgen nach Oberhausen.

Da noch nicht alle wach waren musste die Trainerin etwas lauter werden.

Schnitzel (Nina Schnietz) machte in den ersten 10 Minuten 6 Punkte, danach war Sendepause. Es wurden schöne Fastbreaks gespielt, die sicher von Nele Gimbel und Leonie Schütter verwandelt wurden.

Die Aufbauspielerinnen konnten in Pärchen gewechselt werden und zeigten jede ihre Qualitäten, sodass kein großer Bruch in´ s Spiel kam.

Dem Gegner wurden leider noch zu oft zweite Chancen gewährt. Ayse Colakoglu blockte weg, was nicht bei 2 auf dem Baum war.

Teilweise war die Defense so gut, dass die 24- Sekundenuhr ablief und wir so in Ballgewinn kamen.

Die Kaderspielerin von Oberhausen wurde gut verteidigt und machte nur einen Punkt.

Insgesamt ließ sich ein Fortschritt des Teams erkennen.

Für den TSV Hagen spielten:

Toni Fritz (4), Varisa Nasup (x), Nina Schnietz (6), Gesa Beele (2), Sarah Lückenotte (10), Fine Grunau (x), Nele Gimbel ( 19), Kim Erfurt (4), Samer Uso (0), Teo Maksic (x), Ayse Colakoglu (3), Sarah Lehmkühler (2), Anastasia Kourti (4), Elsa Bönicke (4), Leonie Schütter (23).

Facebook Like