U17-2 schlägt sich wacker gegen Tabellenführer

Teilen

NBO Oberhausen 2 – TSV Hagen U17-2
Ergebnis: 81:58 (41:31)

Ziel war es, den Tabellenführer aus Oberhausen so lange wie möglich zu ärgern.

Das gelang der U17-2 des TSV Hagen über 36 Minuten auch recht gut und so lag man 4 Minuten vor Schluss nur mit 8 Punkten hinten (62:54)

Anfangs hatten die Mädels viel zu viel Respekt vor der Mannschaft aus Oberhausen und so ging das erste Viertel mit 27:15 an die NBO.

Im zweiten und dritten Viertel Verteidigte der TSV Hagen immer besser, es kam dadurch zu einfachen Ballgewinnen und so konnte man diese beiden Viertel auch für sich entscheiden.

In der Schlussphase waren die Mädels ungeduldig und so spielte man ein wenig zu überhastet. Dadurch konnte sich Oberhausen mit einem 11:0-run wieder deutlich absetzen,

was letztlich den Ausschlag für den Sie der Oberhausenerinnen ausmachte. Ein Dank gilt an dieser Stelle den U15-1-Mädels Lisa Schneider, Jana Scheid, Laura Zdravevska und Merisa Nasup für das aushelfen in der U17-2.

Die Freiwurfausbeute von 18:38 ist jedoch noch recht ausbaufähig.

Für den TSV spielten:

Schneider, L. (5), Adamek, L. (3), Voß, I. (0), Scholl, K. (2), Moronfolu, L. (0), Schlute-Wehberg, L. (3), Grunert, P. (2), von Daake, F. (3), Nasup, M. (21), Zdravevska, L. (12), Barba, N. (0), Scheid, J. (7)

Facebook Like