Vermeidbare Heimspielniederlage

Teilen
U17NRW (Spieltag 03)
Spielbericht

TSV Hagen U17-2 – ART Düsseldorf

Endstand: 47:62
Halbzeit: 22:35

ART Düsseldorf reiste zum Sonntagsspiel in Hagen nur mit 7 Spielerinnen an. Leider wussten die Hagenerinnen diesen Vorteil nicht zu nutzen. Die Gäste stellten sich hinten rein und spielten 40 Minuten Zonenverteidigung und die jungen Hagenerinnen hatten damit große Probleme. Die Düsseldorfer verstanden es gut, nach verfehlten Würfen des TSV Hagen blitzschnell umzuschalten und einen Fastbreak nach dem anderen zu laufen.

Das Spielen gegen Zonenverteidigung muss die U17-2 noch ausgiebig üben da die meisten Spielrinnen es bisher nur mit der Mann-Mann-Verteidigung zu tun hatten. Aber auch das wird die Übung von Spiel zu Spiel mitbringen und dann wird sich das Team besser präsentieren können. Die ersten Ansätze sind erkennbar und darauf kann man aufbauen.


Für den TSV spielten:

Steinhauer, M. (0), Canja, O. (0), Adamek, L. (2), Knispel, T. (0), Schulte-Wehberg, L. (5), Fritz, P. (14), Neveling, M. (0). (2), Scholl, K. (3), Barba, N. (1), Klai, J. (12), Queisler, S. (10)

Christian Herbst

Facebook Like