Werner Körbe wie vernagelt

Teilen

TV Werne – TSV Hagen U15-2
Ergebnis: 60:54 (22:54)

Die U15-2 des TSV Hagen vergab in Werne die letzte Möglichkeit auf die Regionalligameisterschaft  aufgrund einer sehr schwachen Offensivleistung.

So was hat man sehr selten gesehen, die Werner Körbe waren für die jungen Hagenerinnen wie vernagelt. Der TSV spielte eine sehr gute Verteidigung, hatte immer wieder einfache Ballgewinne doch die Möglichkeiten im Angriff wurden fahrlässig vergeben.

„Wir haben heute im gesamten Spiel ca. 30 einfache Korbleger vergeben und damit kann man kein Spiel gewinnen“, so der Trainer nach dem Spiel.

Für den TSV spielten:

Schelper, S. (0), Grunert, P (13), Adamek, L. (10), Scholl, K. (9), Söhnchen, G. (0), Busch, A. (0), Hösel, C. (0), Mroß, L. (2), Barba, N. (0), von Daake, F. (12), Voß, I. (8)

Facebook Like