Defense entscheidet!

Teilen
RLD (Spieltag 07)
Spielbericht

TSV Hagen – Rhöndorfer TV

Endstand: 61:53
Halbzeit: 35:24

Die erste Damenmannschaft konnte am Samstag vor heimischem Publikum einen 61:53 (35:24) gegen den Rhöndorfer TV einfahren. Die Anfangsminuten gestalteten sich schwierig für beide Mannschaften, keins der Teams konnte sich im ersten Viertel absetzten. Erst in der 15. Minute schalteten die Hagenerinnen einen deutlichen Gang hoch. Durch eine aggressive Ganzfeldpresse gelangen ihnen zahlreiche Ballgewinnen, die sie in leichte Punkte verwandeln konnten.

Rhöndorf wirkte bereits im zweite Viertel müde, während die TSV-lerinnen erst jetzt richtig in Fahrt kamen. Nach dem Seitenwechsel lag das Spiel ganz in der Hand der Gastgeberinnen. Sie spielten souveränen, teamorientierten Basketball. dem die Gäste nichts mehr entgegenzusetzen hatten. Besonders Aufbauspielerin Lara Froese konnte durch ihre zahlreichen Assists ein und eine gute Defensearbeit überzeugen.

„Wir waren körperlich Rhöndorf unterlegen, hatten aber das größere Kämpferherz. Mein Team hat alles gegeben, wenn wir an diese Leistung anknüpfen können, werden noch einige Siege folgen“, freute sich Trainer Ralf Obermeit nach der Partie.


Für den TSV spielten:

Grunau (18), Froese (2), Stock (14), Bencker (3), Schütter (2), Judtka (8), Wächter (12), Hucke (4), Colanoglu

Facebook Like