Erster Sieg für die neu formierte U15-3

Teilen
Kreisliga U15w (Spieltag 03)
Spielbericht

TV Hohenlimburg – TSV Hagen U15-3

Endstand: 56:63

Am vergangenen Freitag war es endlich so weit. Die U15-3 hatte ihr erstes Saisonspiel in der neuen Teamzusammensetzung.

Für das erste Spiel hatte man sich nicht allzu viel vorgenommen, denn es war für einige der Mädchen das allererste Basketballspiel. Der Fokus sollte vor allem darauf liegen dass in den letzten Wochen gelernte umzusetzen und Spaß am Spielen zu haben. So startet man auch in die Partie. Die zahlreichen Zuschauer in Hohenlimburg sahen ein sehr ausgeglichenes Spiel, in dem sich zu keiner Zeit eine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Trotz sehr vieler Fehlwürfe und Fehlpässe hielten die TSV-Mädchen gut mit. So ging man mit einem 2-Punkte-Rückstand in die Halbzeit.

Doch der Kampfgeist der Mädchen war geweckt, man wollte das erste Spiel unbedingt gewinnen. Mit viel Einsatz vor allem von Annabell Rohlfs und Celina Köhler, die aufgrund der geringen Spielerzahl durchspielen mussten, erkämpfte man sich die Bälle und stand vor allem in der Defense gut, sodass die Hohenlimburgerinnen oft nicht zum Abschluss kamen. Doch leider lief in der Offense einiges schief. Zu wenig Einsatz bei den Rebounds und viele Fehlpässe, die aber oft dadurch ausgebügelt wurden, dass die Gegner körperlich etwas unterlegen waren. In dieser Phase war es vor allem Adisa Arapi, die den Ball immer wieder im Korb versenken konnte.

Mit viel Ehrgeiz ging man in das letzte Viertel, alle mobilisierten ihre letzten Kräfte und kämpften nochmal um jeden Ball. Die Gegner kamen kaum noch zum Wurf, denn wieder war es Adisa, die fast jeden Pass abfangen und mit Fastbreaks zu Punkten machen konnte. Schlussendlich wurden die Mädchen für ihren Siegeswillen belohnt und gewannen das Spiel.

Alle Mädchen können stolz auf sich sein, denn jede konnte sich in die Punkteliste eintragen und zum Gewinn des Spieles beitragen. Trotz des Sieges gibt es bis zum nächsten Spiel am 28.10. noch einiges zu verbessern, vor allem an der Reboundarbeit und dem Zusammenspiel in der Offense müssen die Hagenerinnen noch arbeiten.


Für den TSV spielten:

Köhler, C. (15), Rohlfs, A. (14), Curia, M.(2), Goschka, L.-M. (2), Steinke, R. (4), Genctürk, K. (4), Arapi, A. (22)

Laura Haase

Facebook Like