Klarer Sieg im ersten Rückrundenspiel

Teilen
NRW-Liga U15w (Spieltag 08)
Spielbericht

Citybasket Recklinghausen – TSV Hagen U15-1

Endstand: 31:113
Halbzeit: 10:56

Recklinghausen war wie im Hinspiel kein Maßstab für das Hagener Team, zu deutlich war die körperliche und technische Überlegenheit der Gäste.
Die Gäste ließen auf Grund des am Nachmittag anstehenden WNBL Spiels mit Leonie und Ayshe ihr beiden Top-Spielerinnen zu Hause und Sarah kam auch nur zu einem Kurzeinsatz um sie für die Nachmittagsbegegnung gegen Göttingen zu schonen.

Dafür rückten in den Kader der U15 I Carlotta und Annika aus der U15 II
Hagen konnte sich zum leitwesen ihres Trainers es auch erlauben einfache Korbmöglichkeiten nicht zu verwerten da der Offensiv –Rebound zu 90% bei den Gästen landete und die Punkte dann im zweiten oder dritten Anlauf gemacht wurden.

Ein schönes Spiel war es am diesem Sonntagmorgen um 10 Uhr jedoch nicht, nicht nur weil die Gastgeber in keinster Weise dagegen halten konnten sondern auch weil die Hagenerinnen viele Großchancen einfach liegen ließen. Am Ende konnten sich alle Spielerinnen die gespielt hatten in die Punkteliste eintragen. Positiv auch, dass 7 Spielerinnen gleich zweistellig Punkten konnten. Carlotta sorgte mit ihrem hundertsten Punkt dann für eine Runde Kuchen für das Hagner-Team. Top-Scorerin des Spiels war dann Nele Gimbel mit 20 Punkten.

Fazit: „Ein typisches Sonntagmorgen Spiel mit vielen Nachlässigkeiten gegen einen überforderten jedoch nie Aufgebenden Gastgeber aus Recklinghausen“, so der Trainer des TSV nach dem Spiel.


Für den TSV spielten:

Isamil, C (16), Lückenotte, S. (2), Schnietz, N. (6), Danzebrink, A. (10), Uso, S. (4), Bönicke, E. (10), Fritz, A. (n.e.), Maksic, T. (10), Grunau, J. (14), Misic, M. (13), Gimbel, N. (20), Bonnemann, C. (8)

Christian Herbst

Facebook Like