Let´s go, Ladies: Neue Herausforderung gegen TG Neuss

Teilen

Die Phoenix Hagen Ladies tragen ihr nächstes Heimspiel am 25.02.2012 um 20.00 Uhr in der Sporthalle Altenhagen gegen die TG Neuss aus.

Nach vier Niederlagen im Folge gelang den Phoenix Hagen Ladies im letzten Heimspiel ein Sieg gegen die QTSV Quakenbrück Dragons. Wie Uli Overhoff berichtet, sind fast alle Spielerinnen fit und freuen sich auf das kommende Heimspiel gegen die TG Neuss. Der Sieg gegen die Dragons war wie eine Befreiung und die Ladies erwarten die nächste Herausforderung mit Spannung und wollen auch diese positiv bestehen, um dann gestärkt nach Berlin fahren zu können.

Das Hinspiel in Neuss gewannen die Phoenix Hagen Ladies sehr souverän und ungefährdet mit 76:45. Man war dem Gegner in allen Belangen überlegen. Doch diesmal sind die Vorzeichen etwas anders, denn die Neusser verpflichtetem am 10. Spieltag die US-Amerikanerin Shacondra Lee James. Die US-Amerikanerin James erzielte in den bislang eingesetzten Spielen 94 Punkte und holte 53 Rebounds. Neuss konnte vier Siege erreichen und verlor zwar drei Spiele, aber gegen Opladen und Göttingen musste man sich erst in der Verlängerung geschlagen geben. Nur in Grünberg gab eine klare Niederlage. Am letzten Samstag wurden die Mainzer in Neuss mit einer 74:55 Niederlage nach Hause geschickt. Weitere Leistungsträgerinnen sind die 22-jährige Centerspielerin Julia Kleen sowie Mara Hinker, Kathrin Wischnitzki und Catherina Skrobek.

Trainer Uli Overhoff: “ Wir haben Neuss nach der Neuverpflichtung nochmal beobachtet und wissen somit um die Stärken des Gegners“. Die Phoenix Hagen Ladies werden sich gezielt auf den Gegner einstellen und wollen natürlich dass die Punkte in Hagen bleiben. Wir hoffen auch auf die Unterstützung unserer Fans, damit der positive Trend fortgesetzt wird.

Let’s go Ladies!

Facebook Like