Pflichtaufgabe im WBV-Pokal erfüllt!

Teilen
WBV-Pokal (Spieltag 02)
Spielbericht

TV Werne – TSV Hagen

Endstand: 55:81
Halbzeit: 29:50

Die Regionalliga Damen mussten am Montagabend, in der zweiten Runde des WBV-Pokals, beim Landesligisten TV Werne antreten und gewannen unspektakulär 81:55.

Nach gespielten 15 Minuten stand es bereits 39:16 und das Team schaltete nicht nur einen Gang zurück. Was sicherlich nicht überraschend war, da man in den vergangenen zwei Tagen schon in der Liga und im DBBL-Pokal antreten musste. So plätscherte das Spiel bis zur Pause vor sich hin und beim Stande von 50:29 wurden die Seiten gewechselt.
Die Pause tat den Spielerinnen augenfällig nicht gut, denn das dritte Viertel wurde mit 10:11 verloren – man sollte es einfach vergessen. Nach einer kurzen Zeit der Besinnung zog die Mannschaft das Tempo wieder an und innerhalb von drei Minuten wurde der Vorsprung auf 29 Punkte ausgebaut. Jetzt zeigte die Mannschaft auch einige sehr schöne Spielzüge und am Ende hatte man auch diese Aufgabe erfolgreich erfüllt und kann sich in den nächsten trainingsfreien Tagen erholen.

Danke Liebe Eltern!

Ein besonderer und herzlicher Dank geht an die Eltern für ihre Unterstützung, nicht nur als Fans, sondern auch für die Bereitschaft, die Mannschaft zu den Auswärtsspielen zu fahren. Ebenso bedankt sich das Team bei Kathrin, Viona und Itzi, die uns an diesem Abend unterstütz haben.


Für den TSV spielten:

Grunau, F. (14), Froese, L., Kramer, M. (16), Judtka, I. (16), Wächter, J. (14), Van Der Lugt, V. (11), Graßhoff, F. (6), Schlatt, K. (4)

Volker Kaiser

Facebook Like