Schwierige Aufgabe gegen den Tabellenzweiten BG 74 Göttingen

Teilen

Der Tabellenzweite BG 74 Göttingen ist am Samstag den 21.01.2012 um 20.00 Uhr Gast

der Phoenix Hagen Ladies in der Sporthalle Altenhagen.

Das starke Göttinger Aufsteigerteam belegt nach der Hinrunde Platz 2 der Tabelle. Die Partie der Hinrunde in Göttingen konnten die Phoenix Hagen Ladies bis zur 39. Minute offen gestalten und hätten diese genauso gut gewinnen können.

Die Trainerin der Veilchen, Jennifer Kerns, kann auf insgesamt sieben Spielerinnen mit Erstliga-Erfahrung bauen. Besonders zu beachten sind die beiden Profis Ofa Tulikihifo und Katarina Flasarova. Ofa Tulikihifo erzielte in der Hinrunde 181 und Katarina Flasarova 141 Punkte. Auch im Auge behalten muss man Bettina Bode, Nekane Krumm und Mara Münder. Göttingen gewann in der Hinrunde 9 von 10 Spielen, nur in Herne zog man deutlich den Kürzeren. Die Veilchen siegten in allen Heimspielen deutlich, auswärts jedoch ist das Team nicht ganz so souverän. in Herne gab es eine klare Niederlage, dazu drei sehr knappe Siege in Mainz, Berlin und Quakenbrück. Nur in Grünberg konnten die Veilchen überzeugen und deutlich gewinnen.

Trainer Uli Overhoff: „Mit diesem guten Kader ist Göttingen klarer Favorit, aber wir spielen zu Hause und wollen natürlich gewinnen. Meine Ladies sind heiß auf die Partie, haben gut trainiert und die Big Points sollen in Hagen bleiben. Im Hinspiel waren wir schon sehr nahe am Sieg und wissen, was wir ändern müssen. Göttingen bringt viele Fans mit und ich hoffe dass unsere Fans genauso zahlreich sein werden. Die Ladies wollen die Halle rocken.

Let`s Go Ladies

Copyright Foto: Jörg Laube

Facebook Like