Vorbericht: Opladen – Ein Gegner auf Augenhöhe

Teilen

Eine „heiße Kiste“ prognostiziert Ralf Obermeit, Trainer der Regionalliga-Damen für das kommende Spielwochenende. Für die Hagenerinnen geht die nächste Fahrt zum BBZ Opladen 2. Sprungball der Begegnung ist am Sonntag um 15:30. Die Gastgeberinnen rangieren zur Zeit auf dem vierten Tabellenplatz, sind aber punktgleich mit den Hagenerinnen, die sich auf dem zweiten Platz befinden.

„Opladen hat ein gutes Team, besonders auf der Centerposition sind sie gut besetzt“ sagt Obermeit. Um die großen Spielerinnen gar nicht erst ins Spiel kommen zu lassen setzt der Coach auf eine aggressive Ganzfeldverteidigung. Wir wollen die Aufbauspielerinnen so unter Druck setzen, dass sie nicht in ein Set-Play kommen. Trotzdem wird das Spiel ganz klar ein Duell auf Augenhöhe“ weiß der Coach. Die Hagenerinnen werden mit ach Spielerinnen in die Partie gehen. Problematisch ist für die Damen, dass die WNBL parallel zu der Regionalliga spielt und Obermeit so auf Mona Kramer und Sarah Stock verzichten muss. In den Kader rücken aber verstärkend die Phoenix Ladies Spielerinnen Birte Bencker und Chantal Neuwald.

Facebook Like