Durchwachsener Saisonstart für die U11-2

Teilen
JRL U11w (Spieltag 01)
Spielbericht

VFL AstroStars Bochum – TSV Hagen U11-2

Endstand: 48:26
Halbzeit: 28:12

Mit einer Niederlage sind die Mädchen der U11-2 in die Jugendregionalliga gestartet. Bei den VfL AstroStars Bochum verloren sie mit 48:26.
Gegen nur 7 Bochumerinnen agierten die Mädchen zu Beginn des Spiels zunächst sehr nervös, was sich besonders in der Verteidigung wiederspiegelte. Dies nutzte der körperlich überlegene Gegner aus, um sich mit vielen leichten Korblegern schnell einen komfortablen Vorsprung zu erspielen (1. Viertel 16:4) .

Bis zur Halbzeit und im dritten Viertel setzte sich der Gegner durch seine robustere Spielweise weiter ab (2. Viertel 12:8 / 3. Viertel 14:6).

Erst im letzten Spielabschnitt, welches mit 4:4 ausgeglichen gestaltet werden konnte, verbesserte sich das Zusammenspiel, u.a. auch da die Kondition des Gegners merklich nachließ. Besonders in diesem Viertel kam der TSV zu vielen freien Würfen, die jedoch leider noch kaum ihr Ziel trafen.

In der neu formierten Mannschaft um die `alten´ Hasen Alex Witte und Rieke Schlüter gaben alle anderen ihr Spieldebüt in der U11. Vieles ist neu und das Team muss sich erst im Ligabetrieb zu Recht finden – aber man lernt dazu und jeder Treffer wird stolz bejubelt!


Für den TSV spielten:

Paula Grünhage (2), Rieke Schlüter, Nele Knaps (2), Romy Schmidtkunz (4), Lena Sachowski (8), Alex Witte (2), Greta Breuker, Maya Backhove (4), Maya Scholz, Nele Echterling, Paula Figge (4)

Lutz Grünhage

Facebook Like