Gelungener Saisonstart

Teilen
WBV-Pokal
Spielbericht

BBG Herford – TSV Hagen

Endstand: 35:122
Halbzeit: 25:67

Ein erfolgreicher Start gelang der Regionalligamannschaft des TSV Hagen am vergangenen Sonntag in Herford beim ersten Pflichtspiel der neuen Saison. Nur zu siebt traten die jungen Hagenerinnen bei der klassentieferen BBG Herford an, da zweitgleich die Phoenix Hagen Ladies sowie die WNBL wichtige Saisonvorbereitungsturniere spielten und einige Spielerinnen so nicht mitwirken konnten.

Die Hoheleyerinnen begannen mit einer Ganzfeldverteidigung und führten bereits nach acht gespielten Minuten uneinholbar mit 32 zu 8. Großen Anteil hieran hatte die U 16 Nationalspielerin Leonie Schütter, die an diesem Tage traumwandlerisch sicher vollendete. Die verbleibende Zeit nutzte das Team, um im Wettkampf die neuen Angriffssysteme einzustudieren und auch in der Defense wurde in jedem Viertel etwas Neues ausprobiert!

Über den Halbzeitstand von 67 zu 25 bauten die 60igerinnen den Vorsprung kontinuierlich aus und erzielten bereits in der 33. Spielminute durch Viona Van der Lugt den ersten Saisonhunderter. Mit einem ungefährdeten 122 zu 35 endete schließlich diese Spiel gegen ein sich nie aufgebende und immer kämpfende Mannschaft aus Herford. Einen guten Einstand ins Regionalligateam feierte Laura Eicken.


Für den TSV spielten:

Pavlina Gjorgjeska (6), Ricki Grunau (12/1), Sarah Lückenotte (10/2), Viona Van der Lugt (15), Leonie Schütter (43/5), Isabelle Judtka (23), Laura Eicken (12).

Carsten Froese

Facebook Like