Regionalliga-Damen: Samstag auswärts gegen Rhöndorfer TV

Teilen

Für die Regionalliga-Basketballerinnen des TSV Hagen 1860 steht am Samstag eine ihrer längsten Auswärtsfahrten an. Ihre Fahrt geht nach Rhöndorf, zum Rhöndorfer TV. Sprungball der Begegnung ist um 18 Uhr.
Die Gastgeberinnen rangieren momentan auf dem vierten Tabellenplatz, während die Hagenerinnen ihre Silbermedaille bis jetzt verteidigen können.

„Rhöndorf ist ebenfalls eine sehr junge Mannschaft, aber mit einer konzentrierten Leistung haben wir gute Chancen zu gewinnen.“, sagt Trainer Carsten Froese. Diesen Plan vereiteln könnte die 1,95m große Karolina Krabbe. „Sie müssen wir zu allererst in den Griff bekommen“, so der Coach. Neben Karolina Krabbe agiert aber auch eine weitere sehr große Centerspielerin, Jula Earth, 1,91m beim Rhöndorfer TV. Der Rest des Kaders besteht überwiegend aus Jugendspielerinnen, die teilweise auch schon Erfahrung in der WNBL sammeln durften. Aufbauspielerin Sera Kadiak ist die einzige die in den 80ern das Licht der Welt erblickte. Die Hagenerinnen treten komplett bei dieser Partie an.

Facebook Like