U15-2 in Wörde auf Teamfahrt!

Teilen
Wörde oder von den Mädchen auch als „Drei-Häuser-Kaff“ bezeichnet, ist eine idyllische kleine Häuseransammlung im Sauerland. Umgeben von Wiesen und Wäldern ein guter Ort, sich auszutoben, viel zu lachen und einfach ein paar gemeinsame Stunden zu verbringen. Vier Tage verbrachte die Mannschaft dort und konnte auf tolles Wetter setzen. Es war zwar ordentlich kalt, aber die Sonne spielte mit. So starteten die Hoheleyerinnen jeden Morgen mit einem kleinen Lauf. Auch die KSÜ blieben natürlich nicht aus!

Nachdem der Hunger gestillt war, ging es dann raus auf das selber vom Schnee befreite Basketballfeld oder über Feld und Wiesen wandern. Aufgrund der doch noch recht hohen Schneeschicht folgte hier die ein oder andere Schneeballschlacht. Nachmittags wurde dann Tischtennis gespielt oder ein Gemeinschaftsspiel gestartet. Auch abends folgten der Tageszeit angepasste Spiele, wie z.B. Werwolf oder es wurde eine DVD in Kinoatmosphäre geguckt.

Insgesamt hatten alle Beteiligten eine Menge Spaß und konnten sich gut erholen! Ein besonderer Dank geht noch an Laura Eicken, die sofort bereit war, mitzufahren!

Viele Grüße und eine erholsame zweite Ferienwoche,
Shenja Fohlmeister

Facebook Like