Überzeugende Teamleistung

Teilen

Eine überzeugende Leistung konnten die Phoenix Hagen Ladies gegen den BBZ Opladen abrufen. Die Truppe um Trainer Uli Overhoff konnten gegen den Tabellen Vierten deutlich mit 80:49 (45:35) gewinnen und kann nun mit fünf Siegen und fünf Niederlagen mit gestärkter Brust im DBB-Pokal gegen die Erstligisten aus Marburg nächstes Wochenende antreten.

Aber auch langfristig kann mit solchen Leistungen beruhigt in die Zukunft gucken und von Play-Off Plätzen träumen. Trotzdem verfällt Coach Uli Overhoff nicht in Schwärmerei: „Wir denken erstmal nur von Spiel zu Spiel, einige unserer Konkurrenten haben sich verstärkt.“

Die Ladies fanden gut ins Spiel, verfielen aber schnell in ein altes Schema. Gute Aktionen wurden von schlechten Entscheidungen und Ballverlusten abgelöst. Dadurch kam Opladen wieder ins Spiel. Erst durch die erst 15-jährige Leonie Schütter, die kurz vor der Halbzeitsirene ins Spiel kam konnten sich die Hagenerinnen absetzen. Mit zwei Dreiern und einem verwandelten Korbleger fügte sich das Kücken der Mannschaft super ein. Auch Overhoff lobt das große Talent: „Insgesamt zehn Punkte bei zwölf Minuten Spielzeit, das ist für eine 15-Jährige nicht schlecht.“

Aber nicht nur Leonie Schütter konnte eine gute Leistung abrufen auch Erika Hayes zeigte eine ordentliche Leistung und konnte 18 Punkte sieben und Rebounds bei 21 Spielminuten für ihr Team sammeln. Insgesamt war Overhoff zufrieden mit dem Auftritt seiner Ladies: „Opladen keine Mannschaft, die man mal so im Vorbeigehen klar schlägt, das war eine ordentliche Leistung“

Phoenix Ladies: Gimbel (12), Grunau (2), Hayes (18), Kassack (6), Mücke (4), Neuwald (3), Reinhardt (9), Schlatt (2), Schütter (10), Stahmeyer (14). – Topscorerinnen Opladen: Turnbull (13), Bush (12).

Quelle: Der Westen

Facebook Like