Verdiente Niederlage in Borken

Teilen
NRW-Liga U15w (Spieltag 03)
Spielbericht

Borken – TSV Hagen U15-1

Endstand: 110:71
Halbzeit: 47:35

Einen gebrauchten Tag erwischte die U15w des TSV Hagen in Borken. Der Sieg war völlig verdient, auch in der Höhe.

Bis zum 7:8 konnte die U15 der TSV Hagen mit Borken mithalten. Danach zog Borken innerhalb von 4 Minuten auf 17:8 davon. Bis zur Halbzeit konnte man die Differenz noch auf 12 Punkte halten. Nach der Halbzeit ging gar nichts mehr und man musste in eine völlig verdiente Niederlage, gegen ein an diesem Tag, deutlich besseres Team einwilligen.

Positiv erwähnen kann man die sehr gute Schiedsrichterleistung. Einzig Michelle Misic und Jessika Schiffer versuchten sich gegen die Niederlage zu wehren. In den kommenden Wochen können die Verletzungen und Krankheiten auskuriert werden. Wenn diese Niederlage einen Schub in die richtige Richtung gibt, dann hat sie wenigstens einen Sinn gehabt.


Für den TSV spielten:

Schiffer 21, Misic 19, Ismail 11, Hujic 10, Schmidt 6, Schneider 4, Cramer, Zahner- Gothen und Kustov

Facebook Like