Überzeugende Leistung trotz Niederlage

Teilen
NRW-Liga U15w
Spielbericht

TSV Hagen U15-1 – NBO Oberhausen

Endstand: 72:61
Halbzeit: 44:28

Am frühen Sonntagmorgen ging es nach Oberhausen (Sprungball 10 Uhr). Ohne Jessika Schiffer, die durch das Finaltunier für Talente mit Perspektive verhindert war (Glückwunsch Jessi zur Nominierung) und ohne Jasmina Hujic ( Klassenfahrt) fehlten den Hagenerinnen zwei Akteure für die Offensive.
Vor allem das 1. Viertel bewies, dass alle Hagener Mädels punkten und verteidigen können. Das Spiel startete mit guter defensiv Arbeit, hier überzeugte Shelly (Michelle Misic) mit einer guten Verteidigung , gegen eine wirklich körperlich größere und stärkere Gegenspielerin. Das erste Viertel endete somit verdient 12:18 für die Gäste.

Das katastrophale 2. Viertel kann man in wenige Worte fassen. Die Pressverteidigung der Oberhausener setzte den Mädchen ordentlich zu. Ganz nach dem Motto “ wer nicht hören will, muss fühlen “ verloren die TSV Mädels im 2. Viertel das gesamte Spiel (32:10).

Nach der Pause kamen die Mädchen wie verwandelt aus der Kabiene. Endlich wurden die Anweisungen gegen die Pressverteidung umgesetzt. Hier zeigte erneut Carlotta Bonnemann Disziplin, Kampfgeist und ihr können am Ball! Punkt um Punkt kämpften sich die Mädels wieder ran und gaben nicht auf. So konnte das Team, das letzte viertel sogar mit 8:19 gewinnen.

„Am Ende hat es leider nicht gereicht, dennoch bin ich stolz auf die Leistung meiner jungen Mädels. Leider liegt es oftmals an der Disziplin, dass wir spiele abgeben. Mit zunehmender Erfahrung wird sich dies hoffentlich ändern.
Ich möchte heute ganz gezielt drei Spielerinnen loben: 1. Shelly: Du hast in den letzten 3 Spielen gezeigt, dass du verteidigen kannst und willst, bleib dran, so hast du heute deinem Team sehr geholfen! 2. Jana: Du hast heute im gesamtem(!!) Spiel Disziplin bewiesen, Good Job! 3. Caterina: Dein Spiel war heute sehr körperlich und kämpferisch, du hast einen großen Job gemacht.“


Für den TSV spielten:

Ceren Ismail (12), Charlotte Cramer , Carlotta Bonnemann (22) , Ellen Coester (2), Janina Schmidt (4), Caterina Schneider (9), Michelle Misic (4), Jana Coester (6)

Facebook Like