15 Minuten starkes Spiel reichen nicht für 1. Saisonsieg im 1. Spiel

Teilen
U15/2 Jugendregionalliga (Spieltag 01)
Spielbericht

 

SC Bayer 05 Uerdingen – TSV Hagen

 

Endstand: 55:43
Halbzeit: 30:23

 

Am späten Nachmittag ging es für uns nach Uerdingen zum ersten Spiel der Saison 2015/2016.
Man hatte sich schon zuvor das Ziel gesetzt, sowohl an den individuellen Fähigkeiten zu arbeiten, als auch das Teamplay zu verbessern.

Dieses gelang im ersten Viertel nur in der Defense. Dennoch konnte man dieses Viertel sehr ausgeglichen gestalten und somit stand es nach den ersten 10 Minuten 12:10.
Im zweiten Viertel ließ man dann jedoch etwas nach und gab dieses Viertel mit 18:13 an den Gegner ab. Grund dafür waren viele kleine Fehler, die sich summierten und es kam zu vielen einfach Punkten auf der Seite von Uerdingen.
Nach der Halbzeitpause gelang ein 8:0 Lauf, der eine kurzzeitige Führung brachte und man spielte in den ersten 5 Minuten dieses Viertels so, wie man sich es vorgenommen hatte – sowohl in der Offense, als auch in der Defense als Team.
Danach jedoch brach man ein und es gelang dem Gegner ein 14:0 Lauf, der daraus resultierte, dass erneut viele einfache Fehler gemacht wurden.

Das letzte Viertel zeigte dann eine perfekte Teamleistung. Man konnte den Vorsprung des Gegners noch einmal verkürzen, jedoch fehlten am Ende Kraft und Zeit das Spiel noch für sich zu entscheiden!

„Nun ist es Zeit an den Schwächen des Teams und jeder einzelnen Spielerin weiter zu arbeiten und an die 15 Minuten anzuknüpfen, in denen man eine grundsolide Teamleistung, sowohl in der Offense, als auch in der Defense, zeigte. Dieses Ziel soll schon am kommenden Samstag im Heimspiel gegen ART Düsseldorf umgesetzt werden!“, so die Coaches Marc Wroblewski und Samer Uso.


Für den TSV spielten:

Woelke, S. (0); Bielefeld, A. (7/1 Dreier); Arapi, A. (8); Scholz, L. (0); Krüsmann, J. (0);
Mikulla, P. (14); Stücker, M. (2); Krüsmann, L. (12); Weihs, C. (0)

Marc Wroblewski & Samer Uso

Facebook Like