Knapp, aber passt noch!

Teilen
Bezirksliga Damen (Spieltag 05)
Spielbericht

 

TSV Hagen – NOMA Iserlohn 2

 

Endstand: 43:39
Halbzeit: 21:16

 

Am Samstag den 24.10.2015 empfing die Bezirksliga Damen des TSV die Iserlohn Kangaroos.
Diesmal ging es darum, von Anfang an konzentriert an die Sache zu gehen. Dies schafften die Mädchen auch und setzen sich durch einfache Punkte und abwechslungsreiche Laufwege zum ersten Viertel mit 11:6 ab.

Kein besonders weiter Abstand, jedoch standen die Iserlohner Mädchen auch sehr gut und eng in der Verteidigung, sodass die TSV Mädchen sich die Punkte hart erkämpfen mussten.
Im zweiten Viertel gelang es ebenfalls nicht diesen Abstand weiter auszubauen, sodass es zur Halbzeit bei dem knappen Zwischenstand von 21:16 blieb.

In der zweiten Halbzeit ging es nur sehr holprig los, bei den Iserlohnern vielen Punkt um Punkt, wobei die Mädchen des TSV nur schwer mithalten konnten.
So setzen sich die Kangaroos mit 4 Punkten zum Ende des dritten Viertels ab.

Doch dann kam der Umschwung, die Bezirksliga Damen wurden wieder wach und kämpften sich durch grandiose Verteidigung und schnellen Fastbreaks wieder heran.
Durch ein schnelles System wurde Hena Demirovic an der Dreierlinie frei und erzielte die drei Punkte die ausschlaggebend für den Sieg waren.

Am Ende siegten die Nerven der TSV Damen, und das Spiel endete mit vier Punkten Abstand!


Für den TSV spielten:

Zahner-Gothen (5), Demirovic (5), Rohlfs (2), Weitzel(4), Thomas (7), Kleinhempel (-), Erfurt(12), Domaradazki(6), Schmidt(2)

Pauline Grunert

Facebook Like