Starkes zweites Viertel bringt ersten Heimsieg

Teilen
U15/2 Jugendregionalliga (Spieltag 02)
Spielbericht

 

TSV Hagen – ART Düsseldorf 2

 

Endstand: 51:39
Halbzeit: 30:16

 

Den ersten Sieg in der neuen Regionalliga Saison konnte die U15-2 am Samstag gegen ART Düsseldorf landen.
Das erste Viertel gestaltete sich ausgeglichen. Beide Teams versuchten gut in die Partie zu kommen, jedoch gelang dies dem Gastgeber ein wenig besser und somit konnte man sich nach den ersten 10 gespielten Minuten einen 4-Punkte Vorsprung erarbeiten.

Das zweite Viertel zeigte dann, an was man die letzte Woche im Training gearbeitet hatte und es gelang ein 15:0 Lauf in den nächsten 6 Minuten. Dieser resultierte daraus, dass man als Team in der Defense perfekt stand, Druck machte und den Gegner zu vielen Ballverlusten zwang und in der Offense die Überzahlsituationen im Fastbreak gekonnt ausnutzte und so zu einfachen Punkten kam. Vor allem Alex war es, die in diesem Viertel überzeugen konnte, und 9 ihrer insgesamt 12 Punkte erzielte sie in diesen 6 Minuten.
Nach der Halbzeitpause gelang es sowohl im dritten, als auch im vierten Viertel den Vorsprung zweistellig zu halten und den Sieg nach Hause zu bringen.

Ein Lob haben sich Alex, Pauli, Lia und Jule erarbeitet, die vor allem in der Offensive Akzente gesetzt haben!

„Wir müssen weiter daran arbeiten die Leistung, die wir im zweiten Viertel gezeigt haben, konsequent über das gesamte Spiel abzurufen und zu zeigen. Dann schaffen wir es unser gesetztes Ziel für die Saison zu erreichen!“, so die Coaches Marc Wroblewski und Samer Uso.


Für den TSV spielten:

Kaiser, J. (0); Woelke, S. (4); Bielefeld, A. (12); Arapi, A. (6); Voigt, L. (0); Rabenschlag, H. (2); Hellwig, N. (0); Mikulla, P. (9); Stücker, M. (0); Krüsmann, L. (10); Krüsmann, J. (8)

Marc Wroblewski & Samer Uso

Facebook Like