U15 rückt auf Platz 5

Teilen
U15-1 NRW-Liga (Spieltag 17)
Spielbericht

TSV Hagen – BBZ Opladen

Endstand: 66:54
Halbzeit: 30:31

Dank des Heimerfolgs vom letzten Wochenende konnten die Hoheleyerinnen einen Platz in der Tabelle gutmachen und auf Platz 5 vorrücken. Dabei erwischten die Gastgeberinnen einen eher verschlafenen Start in die Partie und lagen schnell mit 4:10 (4.) zurück. Vor allem beim Defensivrebound offenbarten die 60erinnen dabei zunächst große Probleme. Doch anschließend konnten sich die Hagenerinnen steigern, verteidigten nun aufmerksamer und konnten so ihren Rückstand auf die Leverkusenerinnen bis zur Halbzeit auf einen Punkt verkürzen. Nach der Pause stellten die 60erinnen dann kurzzeitig auf eine Ganzfeldverteidigung um und konnten so einige Ballverluste der Opladenerinnen provozieren, die sie in einfache Punkte ummünzen konnten. Zur Belohnung lagen die Gastgeberinnen zwei Minuten vor Ende des dritten Viertels mit 49:37 in Front. Doch wie gewonnen, so zerronnen. Innerhalb von sechs Minuten kämpften sich die Gäste wieder auf 53:49 heran und waren drauf und dran, die Partie wieder umzubiegen. Allerdings sorgten Caterina Schneider und Kaja Scheller, die sämtliche Hagener Körbe im letzten Spielabschnitt erzielten, durch ihre Punkte wieder dafür, dass sich die Hoheleyerinnen erneut absetzen konnten und letztendlich relativ deutlich gewannen.


Für den TSV spielten:

Cramer (2), Danzebrink (6), Scheller (20), Coester (5), Graf (8), Schneider (25), Haxhani, Zahner-Gothen

Uli Overhoff & Laura Eicken

Facebook Like