Am Ende zählt nur der Sieg

Teilen
U11 Jugendregionalliga (Spieltag 12)
Spielbericht

 

BSV Wulfen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 29:43
Halbzeit: 17:9

 

Mit einem kleinen Kader von nur 8 Leuten fuhr die Mannschaft des TSV Hagen nach Wulfen. Zu Beginn des Spiels, in das der TSV als Favorit hinein ging, erlebten Trainer und Eltern ein Déjàvu.

Die erste Halbzeit knüpfte an die ersten Halbzeit der letzten Woche an. Jegliche Motivation ließ zu wünschen übrig und die Mädels waren unkonzentriert. So resultierten viele Ballverluste und einfache Körbe für die Gegner.

Nach der Pause wirkte das Team erneut wie ausgewechselt. Die Spielerinnen um Louisa Ladage wussten ihren 8 Punkte Rückstand aufzuholen. Es wurde gekämpft und in der Defense wurden angeführt von Greta Breucker und Nina Wisniewski die Passwege gut verteidigt. So schaffte es das junge Team das 3. Viertel 20 zu 6 für sich zu entscheiden.

Auch im letzten Viertel konnte man an diese Leistung anknüpfen und das Spiel dann deutlich gewinnen. Die Leistung des Teams war leider nur mäßig, jedoch zählt am Ende nur der Sieg!


Für den TSV spielten:

Wisniewski, N. (5); Ladage, L. (12); Alan, S. (0); Breucker, G. (11); Mann, H. (0); Knaps, N. (0); Müller, J. (13); Hintz, J. (2)

Elsa Bönicke und Sarah Lückenotte

Facebook Like