Solide Leistung reicht nicht aus

Teilen
U13/1 NRW-Liga (Spieltag 06)
Spielbericht U13/1

 

Citybasket Recklinghausen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 89:30
Halbzeit: 40:16

 

Nach einem zunächst noch relativ ausgeglichenen Start, wurde dann jedoch schnell deutlich, dass Recklinghausen verdient an der Tabellenspitze steht.
Auf Hagener Seite wurde gekämpft und sein Bestes gegeben. Doch viele Ballverluste ließen Recklinghausen immer wieder zu einfachen Punkten kommen. Auch in der Defense, mussten wir uns immer öfter geschlagen geben.

Erfreulich ist, dass wir durch viel Einsatz viele Rebounds holen konnten. Das sah im Vergleich zu den letzten Spielen, auch wenn der Gegner heute deutlich stärker war, heute deutlich besser aus!
Unsere Mädels haben heute nicht schlecht gespielt! Recklinghausen ist einfach eine Klasse besser. Dennoch konnten wir erneut Erfahrung sammeln und die uns gebotenen Möglichkeiten haben wir genutzt.

Hervorheben möchte ich heute keine Spielerin. Die Mädels haben sich als Team präsentiert und für und miteinander bis zur letzten Minute gekämpft. Auch in solchen Spielen ist es wichtig den Kopf nicht hängen zu lassen und weiter zu spielen. Das haben wir heute geschafft!


Für den TSV spielten:

Grünhage, P. (0), Langermann,L. (8), Schmitt, C. (0), Schmidtkunz, R. (4), Shachowski, L. (0), Hagedorn H. (0), Backhove, M. (2), Müller, J.-A. (0), Papadopoulou, N. (8), Sengül, A. (8

Annika Danzebrink & Sarah Lückenotte

Facebook Like