Vorbericht RLD: Gegen Hürth zählt nur ein Sieg

Teilen

Am Samstag kommt es um 18 Uhr zum Abstiegsduell mit dem punktgleichen Team aus Hürth. Der Verlierer dieses Spiels wird es schwer haben in der Liga zu verbleiben. Die TSV Damen sind also gefordert, mussten in ihrem letzten Spiel am Dienstag Abend in Rhöndorf mit nur 8 Spielerinnen eine äußerst hohe Schlappe einstecken. Auch wenn man vorher gut eine Stunde im Stau stand, ließ man vieles was am kommenden Samstag von Bedeutung sein wird, vermissen.

So fordern die Coaches absoluten Einsatz und Kampf auf dem Feld. Schon das Hinspiel war von hoher Intensität geprägt, jedoch konnte man hier einen knappen Sieg verbuchen.
Doch die Hürtherinnen scheinen vorbereitet und schlugen am letzten Spieltag die starke Mannschaft aus Recklinghausen und das sogar recht deutlich.

„Wir werden am Samstag alles geben um unsere Ausgangslage im Abstiegskampf zu verbessern. Egal wie hoch unsere Niederlagen in den letzten Spielen waren, so wird die Mannschaft ein völlig neues Bild abgeben“, sind die Coaches sich sicher.
Das Team hofft in diesem wichtigen Spiel auf zahlreiche Unterstützung in der Öwen-Witt Halle.

Fabian Schumann

Facebook Like