Deutlich stärker als in der Hinrunde

Teilen
U13/2 Jugendregionalliga (Spieltag 21)
Spielbericht U13/2

 

TSV Hagen 1860 – VfL AstroStars Bochum

 

Endstand: 20:59
Halbzeit: 11:22

 

Der TSV hatte am vergangenen Sonntag das starke Team aus Bochum zu Gast. In der Hinrunde endete das Spiel mit einer deutlichen Niederlage von -71 Punkten. Ziel war nun solch eine Niederlage kein zweites Mal zu erleben. Und dies geschah auch nicht.

Die TSV Mädels starteten nämlich gut und konzentriert ins Spiel, so stand es nach dem ersten Viertel auch nur 14 zu 6 für das gegnerische Team.

Im zweiten Viertel ging es genauso weiter. In der Defense ließen die TSV-Mädels nicht locker und gaben 100%, wodurch nur acht weiter Punkte auf das Konto des gegnerischen Teams gutgeschrieben wurden, doch leider gelang es den Hagenerinnen nicht, sich dafür zu belohnen. Schließlich ging es mit nur -10 Punkten in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit ließ nun auch die Defense etwas nach, doch viel schlimmer waren die fehlenden Punkte auf eigener Seite, die leider aufgrund von einer hohen Fehlpassrate und verlegten Korblegern zustande kamen.

Fazit: Auch wenn die Niederlage mit 20:59 erneut deutlich war, ist trotzdem eine starke Verbesserung des Teams zu erkennen. Im Hinspiel verlor man mit -71 Punkten und nun mit „nur“ 29 Punkten, was den Mädels Mut macht für das letzte Spiel dieser Saison.


Für den TSV spielten:

Alan, M. (0); Jüng, Z. (0); Moussaoui, H. (6); Visarius, L. (10); Breucker, G. (0); Figge, P. (4); Köster, A. K. (0); Idrizi, V. (0); Voigt, C. (0); Güdül, S. (0); Perlick, E. (0)

Samer Uso

Facebook Like