Pflichtaufgabe gegen Bochum erledigt

Teilen
U15/1 NRW-Liga (Spieltag 20)
Spielbericht U15/1

 

TSV Hagen 1860 – VfL AstroStars Bochum

 

Endstand: 82:37
Halbzeit: 44:15

 

Am 1. April traf man auf das Team aus Bochum. Schon im Hinspiel dominierten die Hagener Mädels das Spiel gegen den VFL.

So legte man im ersten Viertel einen nah zu perfekten Start aufs Parkett und konnte dank einer guten Verteidigung und einem guten Zug zum Korb schnell mit 10:0 nach 2 Minuten in Führung gehen. Bochum hatte in diesem ersten Viertel nicht den Hauch einer Chance, da der TSV sehr gut verteidigte.

In den folgenden Vierteln ließ man leider in der Verteidigung den nötigen Biss vermissen und rotierte in der Pressverteidigung nicht schnell und sicher genug und so gestattete man den Gästen in der ein oder anderen Situation einfache Chancen um zu Punkten.

Am Ende war es der zu erwartende deutliche Sieg in der jede Spielerin auch genügend Spielzeit abgreifen durfte.
Mailin aus der U15/2 bestritt heute ihr erstes Spiel in der U15/1 und durfte sich hier auch über zwei Punkte freuen, mit ein wenig mehr Selbstvertrauen hätte sie sicher heuten den ein oder anderen Punkt mehr machen können.

Fazit:
Pflichtaufgabe erledigt, ein erstes Viertel in dem der TSV sehr gut verteidigte und so dem Gegner wenig Platz gab sich zu entfalten. Danach stand man leider zu häufig nicht aggressiv genug in den Passwegen und in der Rotation in der Pressverteidigung zeigte man noch zu häufige Abstimmungsfehler. „Wenn die Mädels sich hier deutlicher an die Vorgaben der Trainer halten würden, hätte der Sieg heute sicherlich höher ausfallen müssen“, so die Coaches. Aber Fehler sind ja bekanntlich auch dazu da, dass man aus ihnen lernen kann und man weiß woran man im Training und im Spiel dran zu Arbeiten hat.


Für den TSV spielten:

Vorkäufer, L. (18); Perlick, Z. (26); Neuhaus, E. (17); Reif, C. (0); Matthies, M. (2); Rosenbaum, J. (6); Krause, K. (13); Eicker, L. (0)

Christian Herbst

Facebook Like