U17 schlägt den Tabellenführer

Teilen
U17/2 Jugendregionalliga (Spieltag 16)
Spielbericht U17/2

 

RheinStars Köln – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 43:53
Viertelergebnisse: 11:20/15:13/4:11/13:9

 

Am Sonntag ging es für die U17 zum ungeschlagenen Tabellenersten nach Köln. Im Hinspiel kassierte man noch mit einem dezimierten Kader noch eine 50 Punkte klatsche gegen das Kölner Team.

Hagen präsentierte sich von der ersten Minute an hellwach und setzte die Kölner immer wieder mit guter Verteidigung unter Druck, was zu vielen schweren Würfen und Aktionen für den Gegner führte. Im Angriff ließ man den Ball geduldig laufen und sah oft die besser freistehende Mitspielerin, was nach 5 min. zu einer 10:2 Führung für den TSV führte. So wurde das erste Viertel mit 11:20 zu Gunsten der Hagenerinnen entschieden.

Das zweite Viertel verlief nun recht ausgeglichen und so ging es beim Stande von 26:33 in die Halbzeitpause.

Das dritte Viertel war bisher immer das Viertel was die Hagenerinnen gegen die TOP Mannschaften leider vergeigte. Doch diesmal kam alles anders. Hagen startete motiviert und selbstsicher in die zweite Halbzeit, verteidigte sehr gut und ließ den Gastgebern wenig Freiraum. Das führte nun dazu, dass man dieses Viertel aus Sicht der Verteidigung deutlich mit 4:11 für sich verbuchen konnte. Damit war eigentlich eine Vorentscheidung gefallen und so ging es mit 30:44 ins Schlussviertel.

Köln versuchte es nun mit einer Ganzfeldverteidigung um das Spiel noch mal zu drehen, doch bei dem Versuch blieb es dann am Ende auch. So stand es dann am Ende 43:53 für den TSV. Der Sieg war heute mehr als verdient, da man immer einen Tick schneller und wacher war als der Gegner und über das gesamte Spiel eine mehr als gute Leistung zeigte.


Für den TSV spielten:

Cramer, C. (5); Paul, A. (6); Ernst, N. (0), Zahner-Gothen, M. (4); Tolksdorf, J. (16); Danzebrink, N. (14); Nikolaidu, A. (0); Stücker, M. (3); Pfeiffer, J. (0); Weihs, C. (5)

Christian Herbst

Facebook Like