Pflichtsieg gegen Borken

Teilen
U14/2 Jugendoberliga (Spieltag 12)
Spielbericht U14/2

 

TSV Hagen 1860 2 – RC Borken-Hoxfeld

 

Endstand: 80:30
Halbzeit: 50:14

 

Um weiter im oberen Drittel der Tabelle mitspielen zu können, war ein Sieg gegen das Team aus Borken pflicht.

Im ersten Viertel gab man dem Gegner kaum Spielraum, verteidigte aggressiv und kam so zu einfachen Punkten. Auch wenn die Trefferquote der Hagener Mädels wieder einmal zu wünschen übrig ließ, setzte man sich direkt zu Anfang mit 26 : 6 ab.

Auch der Halbzeitstand von 50:14 kann sich sehen lassen. Jedoch wurde unser Spiel immer unkonzentrierter. Wir vergaben etliche Chancen und sicherten uns nur die Hälfte aller Rebounds.

Unsere Verteidigung stand allerdings bis zum Ende gut und wir schafften es einige Bälle in der Transition abzulaufen. Alle Mädchen konnten zu ihrem Einsatz kommen und zeigen, dass sie sich verbessert haben. Selinay Güdül zeigte Mut auf dem Feld und konnten von sich überzeugen. Auch ist unsere Freiwurfquote diesmal besser ausgefallen. Von 11 Freiwürfen fanden 6 ihr Ziel. Dennoch ist auch hier noch viel Spielraum nach oben.

Am kommenden Wochenenden spielen wir in Bochum. Im Hinspiel haben wir uns anfangs sehr schwer getan. Dieses Mal wollen wir von Anfang an unsere Stärken ausspielen.


Für den TSV spielten:

Jette Sadowsky, Vlera Idrizi(2), Romy Schmidtkunz (18), Melis Alan (6), Greta Breucker (8), Selinay Güdül(6), Luisa Visarius (2), Paula Figge (18), Kate Koester, Charly Voigt(4), Lena Schachowski (8), Maya Backhove (8)

Laura Eicken & Lisa Kleinhempel

Facebook Like