Punkte beim Hürther BC gelassen

Teilen
U14/1 Jugendregionalliga (Spieltag 04 Endrunde)
Spielbericht U14/1

 

Hürther BC – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 63:48
Halbzeit: 31:14

 

Leider schaffte es das Team nicht an die Leistungen einer guten Trainingswoche anzuknüpfen. Im ersten Viertel wollten – auf beiden Seiten – die Körbe einfach nicht fallen und so stand es am Ende nur 6:4!

Insgesamt gab es in der 1. Halbzeit 10 geahndete Fouls zu unseren Lasten, denen nur 2 Fouls des Hürther BC gegenüber standen, was nicht zu der sonst so schönen aggressiven Defense beitragen konnte. Das Team hatte, bei einem Stand von 31:14, eine große aber nicht unüberwindbare Aufgabe für die 2. Halbzeit vor sich.

Motiviert kam das Team aus der Pause und der Kampfgeist war den Mädels anzusehen. Mit einem 10:0-Lauf Mitte des 3. Viertels sah das Team seine Chance und es entschied dieses Viertel für sich. Am Ende reichte es leider nicht, da auch in dieser Halbzeit der Korb oftmals wie vernagelt schien. Immer wieder fiel der Ball nach Ringberührung nicht in den Korb – sehr schade. Erfreulich ist auf jeden Fall, dass die Freiwürfe immer regelmäßiger genutzt werden. Weiter so!

Nun heißt es, Spiel abhaken und den Kopf frei machen für die letzten beiden Spiele der Saison.


Für den TSV spielten:

Grünhage (4), Langermann (14), Schmidt (0), Moussaoui (0), Radtke (2), Müller (3), Papadopoulou (14), Sengül (9)

Maren Langermann

Facebook Like