1. Halbzeit Top – 2. Halbzeit Flop

Landesliga-Damen
Spielbericht

TSV Hagen 3 – VfL Bochum

Endstand: 52:64
Halbzeit: 37:27

In der ersten Halbzeit spielten die jungen Hagenerinnen recht gut. Bochum wurde immer wieder unter Druck gesetzt und so erzielte man immer wieder einfache Punkte. In der zweiten Halbzeit dann ein ganz anderes Bild. Hagen versuchte nur noch von außen zu werfen und man verteidigte nur noch halbherzig. Die Konsequenz daraus: nur magere 5 Punkte auf der Seite des TSV im dritten Viertel, die deutliche Worte sprechen.
Somit verlor man ein Spiel, das man mit der Einstellung der ersten Halbzeit eigentlich hätte gewinnen müssen. „1. Halbzeit Top – 2. Halbzeit Flop“ weiterlesen

Desolate Trefferquote und somit blieb eine Überraschung aus

LL3D
Spielbericht

TuS Breckerfeld – TSV Hagen 3

Endstand: 67:43
Halbzeit: 36:22

Jung gegen Alt hieß die Devise, wie so oft in der Saison. Die Geschichte des Spiels ist auch schnell erzählt. Breckerfeld traf; Hagen nicht. Dabei hatten die jungen Hagenerinnen die mit vier U15 Spielerinnen an den Start gingen durchaus ihre Chancen doch der Ball wollte einfach nicht durch die Reuse fallen. „Wir haben teilweise uns schöne freie Würfe kreiert doch der Ball wollte einfach nicht reingehen“ so der Coach.

Breckerfeld hingegen traf zwar nicht nach blieben aber immer noch hochprozentiger als der TSV. Giannina Bonnemann kam zu ihrem ersten Basketballspiel bei TSV und einen Sonderlob darf sich heute Sarah Lückenotte abholen die nicht nur in der Offensive überzeugen konnte sondern auch die Aufbauspielerinn der Gastgeber immer vor Probleme stellte. „Desolate Trefferquote und somit blieb eine Überraschung aus“ weiterlesen

Am Ende machte sich das Fehlen von zu vielen Stammspielerinnen bemerkbar

LLD
Spielbericht

TSV Hagen 3 – TV Hörde

Endstand: 42:62
Halbzeit: 32:27

Unter keinem guten Stern stand das Spiel gegen den TV Hörde. Dem TSV fehlten 4 Stammspielerinnen so kamen Nina Schnietz aus der U15 zu ihrem ersten Damen Spiel genauso wie Neuzugang Anne Schmidt.

Das Ziel war klar die Gäste aus Hörde von der ersten Minute an voll unter Druck zusetzten. Die druckvolle Verteidigung der Gastgeber zeigte Wirkung und man konnte sich immer wieder leichte Ballgewinne erobern. Auch die Trefferquote der TSV Mädels war in der ersten Halbzeit recht gut und so konnte man mit einer 32:27 Führung in die Pause gehen. „Am Ende machte sich das Fehlen von zu vielen Stammspielerinnen bemerkbar“ weiterlesen

Zu fünft wacker geschlagen

LLD (Spieltag 16)
Spielbericht

SE Gevelsberg – TSV Hagen 3

Endstand: 71:44
Halbzeit:

Absagen über Absagen! Und so reisten die TSV Mädels nur zu fünft nach Gevelsberg. Gevelsberg konnte hingegen mit ihrem kompletten Kader antreten. Die erste Halbzeit konnte der TSV noch gut mithalten, vor allem da Katharina Scholl einen Sahnetag erwischte und dreimal jenseits der Dreierlinie einnetzen konnte. So ging man zur Pause mit nur 10 Punkten Differenz in die Kabine. „Zu fünft wacker geschlagen“ weiterlesen

Desolates 1. Viertel war der Knackpunkt

Landesliga Damen (Spieltag 12)
Spielbericht

TVG Kaiserau – TSV Hagen 3

Endstand: 66:53
Halbzeit: 30:23

Vier Punkte im ersten Viertel sind einfach zu wenig um ein Spiel zu gewinnen. Hagen vergab viele einfache Möglichkeiten zu punkten und agierte dazu noch in vielen Situationen zu hektisch. Im zweiten Viertel kamen die Gäste durch jeweils einen Dreier von Jasmina Klai und Katharina Scholl gut ins Spiel und konnten in der 5. Minute auch das erste Mal mit 18:17 in Führung gehen. Doch anstatt den Schwung weiter beizubehalten traten nun wieder einfache Fehler auf Seiten der Gäste auf und so musste man mit einem 7-Punkte Rückstand in die Pause. „Desolates 1. Viertel war der Knackpunkt“ weiterlesen

Erfahrung siegt auch in der Rückrunde

Landesliga Damen (Spieltag 11)
Spielbericht

TSV Hagen 3 – Boele Kabel

Endstand: 41:68
Halbzeit: 20:34

Auch im Rückrundenspiel im Lokalderby musste die junge TSV-Truppe gegen die erfahrenen Boelerinnen Lehrgeld zahlen. Schon nach dem ersten Viertel war klar, dass man gegen die erfahrenen Gäste keine Chance haben würde. Die Gäste spielten schnell und vor allem auch Treffsicher ihre Routine aus. Die Trefferquote auf Seiten des TSV war mehr schlecht als recht. So muss man auch im neuen Jahr weiter auf den ersten Sieg warten. „Erfahrung siegt auch in der Rückrunde“ weiterlesen

Auch im neuen Jahr keine Punkte für Hagen

LLD (Spieltag 11)
Spielbericht

 

TSV Hagen 3 – TV Werne

 

Endstand: 53:65

Leider gab es auch im neuen Jahr für die jungen Hagenerinnen gegen die Mannschaft aus Werne nichts zu holen. Anfangs konnte man den Druck hochhalten und das erste Viertel auch knapp mit 14:10 für sich entscheiden. „Auch im neuen Jahr keine Punkte für Hagen“ weiterlesen

Landesliga Damen mit zweitem Sieg

LL3D (Spieltag 05)
Spielbericht

TSV Hagen 3 – SE Gevelsberg

Endstand: 51:41
Halbzeit: 27:21

Nach dem Katastrophalen-Spiel gegen Herne ging es im Spiel gegen Gevelsberg darum, an alte Stärken anzuknüpfen. Im ersten Viertel war das Wurf-Glück noch nicht auf Seiten der Gastgeber uns so mussten die Hagenerinnen sich über Kampf im Spiel halten.

Im zweiten Viertel war es vor allem Svenja Mielke, die sich immer wieder unter dem gegnerischen Korb durchsetzen konnte, aber genauso gut auch von außen traf. So gingen die jungen Hagenerinnen mit einer knappen 6-Punkte-Führung in die Halbzeitpause. „Landesliga Damen mit zweitem Sieg“ weiterlesen

Katastrophale erste Halbzeit ließ kein besseres Ende zu

LL3D (Spieltag 04)
Spielbericht

Herner TC – TSV Hagen

Endstand: 73:49
Halbzeit: 39:19

Die erste Halbzeit war zum abgewöhnen. Fehler über Fehler und eine schlechte Einstellung zum Spiel und am Ende war es eine klare Niederlage. Herne spielte keinen guten Basketball doch was der TSV bot glich in der ersten Halbzeit nach Arbeitsverweigerung. Herne bekam immer freie Würfe und konnte durch die Unkonzentriertheit der Gäste einen Fastbreak nach dem anderen Laufen. „Katastrophale erste Halbzeit ließ kein besseres Ende zu“ weiterlesen

Aufstiegsaspirant zu Gast in Hagen

LL3D (Spieltag 03)
Spielbericht

TSV Hagen 3 – SG Ruhrbaskets

Endstand: 48:64
Halbzeit: 20:35

Nach der guten Vorstellung unserer LLD gegen Kaiserau letzte Woche folgte gegen einen der Aufstiegsaspiranten wieder Ernüchterung.

Die Gäste aus Witten waren den jungen Hagenerinnen vor allem auf der Center-Position in Form von Anna Kampschulte (28 Punkte) überlegen.

„Wir haben es einfach nicht geschafft, Anna in der Griff zu bekommen und der Korb schien für meine Spielerinnen heute wie vernagelt gewesen zu sein“ so Coach Herbst nach dem Spiel. „Aufstiegsaspirant zu Gast in Hagen“ weiterlesen