Tolles Spiel gegen Werne

Landesliga Damen (Spieltag 19)
Spielbericht

TSV Hagen 2 – TV Werne

Endstand: 68:61
Halbzeit: 34:35

Zuerst stand für einen großen Teil der Spielerinnen das Highlight im Top-Spiel der WNBL gegen die Mannschaft aus Wolfenbüttel auf dem Programm. Dieses Spiel konnten die WNBL Korbjägerinnen mit 7 Punkten für sich entscheiden. Daher ging es mit guter Laune und der Euphorie des Sieges in das Landesliga-Spiel gegen den TV Werne.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein spannendes Landesligaspiel und keiner der beiden Teams konnte sich wesentlich absetzten, so ging der TV Werne, wenn auch nur knapp, mit einer Führung in die Halbzeitpause. „Tolles Spiel gegen Werne“ weiterlesen

Sarah und Ayse mit Galavorstellung

Landesliga Damen (Spieltag 14)
Spielbericht

TSV Hagen 2 – TVR Dortmund Barop

Endstand: 73:56
Halbzeit: 34:21

Einen weiteren wichtigen Sieg, gegen den Tabellennachbarn und gegen den Abstieg konnten die jungen TSV Spielerinnen heute für sich verbuchen. Durch eine gute Verteidigung und viel Einsatzwillen bestimmte die Zweitvertretung die ganze Zeit das Spielgeschehen.

Vor allem Sarah Lückenotte und Ayse Colakoglu waren von den Gästen, wenn nur durch ein Foul zu stoppen und waren mit ihren 24 und 26 Punkten die Garanten für den Sieg.
„So langsam lösen wir uns aus der Abstiegsregion, doch noch ein paar Siege sind notwendig um wirklich auf der sicheren Seite zu stehen“, so Coach Herbst.


Für den TSV spielten:

Uso, S. (2), Lückenotte, S. (24), Michalski, I. (8), Fritz, A. (2), Danzebrink, A. (2), Fritz, P. (2), Maksic, T. (0), Misic, M. (3), Scheid, J. (4), Colakoglu, S. A. (26)

Christian Herbst

Sieg im Stadt-Derby

Landesliga (Spieltag 14)
Spielbericht

Boele-Kabel – TSV Hagen 2

Endstand: 47:71
Halbzeit: 25:37

Am Mittwochabend musste die Landesliga im Stadtderby gegen die Mannschaft aus Boele ran. Für Trainer Christian Herbst ein optimaler Termin, der TSV konnte auf alle seine Stammspielerinnen zurückgreifen.
Durch eine gute Verteidigung und ein schnelles Umschalten von Verteidigung auf Angriff kamen die jungen TSV Mädels immer wieder zu einfachen Punkten. So lag man zu Halbzeit mit 12 Punkten in Front. „Sieg im Stadt-Derby“ weiterlesen

Schlechte Wurfquote verhinderte einen Sieg

Landesliga (Spieltag 13)
Spielbericht

TSV Hagen 1 – ASC Dortmund

Endstand: 57:62
Halbzeit: 25:29

Gute Voraussetzungen sehen anders aus. Anfangs waren es nur 7 Spielerinnen die Coach Christian Herbst zu Verfügung standen. Doch nach der Zusage einiger WNBL Spielerinnen die nach ihrem Spitzenspiel in Osnabrück doch den Weg in die Öwen-Witt Halle gefunden hatte war man dann doch zu elft.

Im ersten Viertel war es Sarah Lückenotte die mit 8 Punkten in diesem Viertel ihren Stempel aufdrückte und ihre Mannschaft im Spiel halten konnte. So ging man mit acht tief in das zweite Viertel. Bis zu Halbzeit verkürzten die jungen Hagenerinnen der Abstand auf 4 Punkte. „Schlechte Wurfquote verhinderte einen Sieg“ weiterlesen

Klare Niederlage beim Tabellenersten

LLD (Spieltag 13)
Spielbericht

SG Ruhrbaskets – TSV Hagen 2

Endstand: 86:43
Halbzeit: 45:21

Eine deutliche Niederlage musste die junge TSV Truppe an diesen Abend in Witten hinnehmen. Körperliche Überlegenheit und auch mehr Erfahrung waren es die am Ende die deutliche Niederlage in Witten zu Folge hatte. „Witten ist keine Mannschaft mit der wir uns zu Zeit messen müssen“ so der Coach. „Klare Niederlage beim Tabellenersten“ weiterlesen

Sieg durch Buzzer-Beater

Landesliga Damen (Spieltag 10)
Spielbericht

TSV Hagen 2 – TuS Breckerfeld

Endstand: 53:52
Halbzeit: 34:37

Gute Voraussetzungen sehen anders aus. Dadurch dass die WNBL mehr oder weniger Zeitgleich spielte und durch etliche Absagen wegen Krankheit kam am heutigen Sonntagabend nur ein Rumpfteam des TSV zusammen.
In der Konstellation standen heute sieben Spielerinnen, mit einem Durchschnittsalter von 15 Jahren, wohl das jüngste Team in der Landesliga auf dem Parkett. Mit dem neuen Team Spruch „Mit Spass“ ging es gegen den zu dem Zeitpunkt Tabellenvorletzten TUS Breckerfeld. Sicherlich keine leichte Aufgabe für die „Küken“ des TSV. „Sieg durch Buzzer-Beater“ weiterlesen

Landesliga-Derby: Erfahrung und starke Center machten den Unterschied

Das einzige Lokalderby in der Damen-Basketball-Landesliga konnte die BG Hagen für sich entscheiden. Sie gewannen gegen das junge, neu formierte Team des TSV Hagen 1860 mit 49:58 (25:31).

„Nach zuletzt zwei Niederlagen sind wir mit dem Sieg sehr zufrieden, obwohl wir nicht alles umsetzen konnten, was wir uns vorgenommen haben. Ein großes Lob geht an die Damen des TSV Hagen, die uns das Leben über weite Strecken der Partie schwer gemacht haben“, sagte BG Trainer Bastian Sommer nach der Begegnung.
Aber auch TSV Trainer Christian Herbst war trotz Niederlage nicht unzufrieden mit der Leistung seines Teams: „Unser Ziel war es BG zu ärgern und das haben wir geschafft, besonders Sarah Lückenotte konnte in diesem Spiel überzeugen. „Landesliga-Derby: Erfahrung und starke Center machten den Unterschied“ weiterlesen

Tolle Leistung gegen Kaiserau

Landesliga Damen (Spieltag 07)
Spielbericht

TSV Hagen 2 – TVG Kaiserau

Endstand: 79:50
Halbzeit: 29:23

Mit einer tollen Leistung meldete sich die Zweitvertretung in der Landesliga zurück. Nach den turbulenten Wochen, wer spielt in der Landesliga und wer Coacht sie, war der Sieg, für das aus vier Teams zusammengewürfelte Team eine reine Wohltat.

Erstmals in dieser Saison konnte das Landeliga Team mit 10 Spielerinnen antreten. Hagen verteidigte gut spielte im Angriff sicher und strukturiert und kam vor allem auf Grund ihrer Schnelligkeit immer wieder zu einfachen Punkten. Sarah Lückenotte dirigierte ihr Team gut von der Aufbauposition und steuerte 20 Punkte zum Sieg bei. „Tolle Leistung gegen Kaiserau“ weiterlesen

Jugend vs Erfahrung

Landesliga
Spielbericht

TSV Hagen 2 – Boele Kabel

Endstand: 43:62
Halbzeit: 14:33

Nach einer Verletzung von Elsa Bönicke, gute Besserung von hier aus, gingen gerade einmal 6 Spielerinnen in die Partie. Aufgrund noch nicht erteilter Spielberechtigung und Klassenfahrt, war diesmal leider nur ein kleines Team am Start. Toni Fritz bewies ihre gute Ausdauer. Nach 40 gespielten Minuten in der WNBL, stellte sie sich mit rund 30 Minuten, noch mal in den Dienst der Mannschaft. Danke dafür. „Jugend vs Erfahrung“ weiterlesen

Sieg mit fünfeinhalb Spielerinnen

Landesliga (Spieltag 02)
Spielbericht

ASC 09 Dortmund – TSV Hagen 2

Endstand: 52:62
Halbzeit: 30:25

Gegen die erfahrenen Spielerinnen des ASC gelang den jungen Hagenerinnen ein schöner Auswärtserfolg.
Dabei stand das Spiel nicht unter den besten Vorzeichen. Gerade mal 6 Spielerinnen standen Christian Herbst, der den zeitlich verhinderten Coach Roy Ascher vertrat zu Verfügung. „Sieg mit fünfeinhalb Spielerinnen“ weiterlesen