Phoenix Ladies: Neues Trainergespann

Mit zwei neuen Trainern gehen die Phoenix Hagen Ladies in die kommende Saison, nachdem Uli Overhoff sich anderen Aufgaben zuwendet.

Das bewährte Gespann Tobit Schneider (Headcoach) und Carsten Froese (Co-Trainer) konnte für diese Aufgabe gewonnen werden und sie haben sich viel vorgenommen.

Das junge Team der Vorsaison soll möglichst komplett gehalten werden da die Teamchemie außerordentlich gut war. Verstärkungen auf einzelnen Positionen sollen über junge deutsche Spielerinnen aus der näheren Umgebung erfolgen. Nachdem es 3 Wochen offenes Training zum Beschnuppern und Sondieren gab, ist das Team nun in den ersten Vorbereitungsblock eingestiegen. Am 20.09.2014 beginnen die Meisterschaftsspiele für die Phoenix Hagen Ladies. „Phoenix Ladies: Neues Trainergespann“ weiterlesen

Phoenix Ladies: Saisonrückblick

Die Phoenix Ladies können nach dem Ligaerhalt auf eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen zurückblicken. Obwohl sie bis zum letzten Spieltag um den Verbleib in der Liga zittern mussten, diesen aber durch einen Sieg gegen Krofdorf aus eigener Kraft sicherten, schätzt Trainer Uli Overhoff die Saison durchaus positiv ein: „Es mag paradox klingen, aber wir haben eine viel bessere Saison gespielt als letztes Jahr. Wir haben mehr Spiele gewonnen in einer insgesamt stärkeren Liga. Außerdem haben wir individuell große Fortschritte gemacht.“ „Phoenix Ladies: Saisonrückblick“ weiterlesen

Dickes Dankeschön der Phoenix Ladies

Die Phoenix Hagen Ladies haben am Samstag im letzten Saisonspiel aus eigener Kraft den Klassenerhalt klar gemacht. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, Fans und den begleitenden Mädchenteams und deren Eltern, ohne die wir den organisatorischen Aufwand 2. Bundesliga nicht stemmen könnten. Wir freuen uns auf die kommende Spielzeit!

Sabine Kaminski für die Phoenix Hagen Ladies

Zu alter Stärke zurück gefunden

Im alles entscheidenden Spiel um den Verbleib in der 2. Damen Basketball Bundesliga konnten die Phoenix Hagen Ladies einen Sieg einfahren. Sie gewannen gegen den TSV Krofdorf-Gleiberg mit 72:65 (34:34), der nun den Weg in die Regionalliga antreten muss. „Wir haben das Spiel verdient gewonnen. Mein Team hat eine sehr gute Leistung abgeliefert und es sich wirklich verdient, in der Liga zu bleiben. Ein großes Lob an alle Spielerinnen“, freute sich Coach Uli Overhoff nach der Begegnung. Die Hagenerinnen kamen gut und konzentriert ins Spiel und gingen bis zur achten Minute mit 14:8 in Führung. Danach leisteten sich die Ladies einige kleiner Fehler, die Krofdorf postwendend mit 19:16 in Schlagdistanz brachte (12. Minute). „Zu alter Stärke zurück gefunden“ weiterlesen

Phoenix Ladies ergattern wichtigen Sieg

Opladen/Hagen. Dieser Sieg war wichtig. Und sorgte bei Uli Overhoff, dem Trainer von Basketball-Zweitligist Phoenix Ladies, für Erleichterung: Mit 56:54 (28:27) gewannen die Hagenerinnen beim BBZ Opladen und sicherten sich damit ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. „Wir sind nun nicht mehr auf einem Abstiegsplatz und können nächste Woche alles klar machen. Besonders stark waren heute Kathrin Schlatt und Elina Stahmeyer“, resümierte Overhoff. „Phoenix Ladies ergattern wichtigen Sieg“ weiterlesen

Festival der Fouls

Zweitliga-Basketballerinnen der Phoenix Hagen Ladies weiter auf dem Abstiegsplatz. Sie verloren deutlich mit 74:89 (30:46). „Berlin hat ein gutes Spiel gemacht, und besonders in dem ersten Viertel hochprozentig getroffen. Schon nach der ersten Halbzeit haben war das Spiel eigentlich verloren. In der zweiten Hälfte wollten wir noch mal kämpfen, wir durften es aber nicht“, sagt ein stocksauerer Ladies-Trainer Uli Overhoff. „Festival der Fouls“ weiterlesen

Phoenix Ladies: „Jedes Spiel ein Endspiel“

„Ab jetzt ist jedes Spiel ein Endspiel!“ prophezeite Ladies Co-Trainer Saragan Sajeevan nach der letzten Heimschlappe gegen Köln und auch das letzte Auswärtsspiel in Wolfenbüttel lief für die Phoenix Hagen Ladies in der 2. Basketball Bundesliga nicht rund. Nun haben die Hagenerinnen das nächste Heimspiel gegen den Tabellenachten TuS Lichterfelde vor der Brust und lediglich ein Sieg trennt die beiden Teams von einem Platz im Mittelfeld und einem Abstiegsplatz.

Sprungball der Begegnung ist in der Sporthalle Altenhagen um 19 Uhr. „Es wird für uns wieder ein schweres Spiel, wir müssen in unserer jetzigen Situation aber alles geben“, sagt Trainer Uli Overhoff. Das Omen des Hinspiels ist aber gut, welches sie mit 69:56 (30:28) für sich entscheiden konnten. „Phoenix Ladies: „Jedes Spiel ein Endspiel““ weiterlesen

Phoenix Ladies unterliegen im Abstiegskampf gegen Wolfenbüttel

Eine bittere Niederlage gegen den Abstiegskampf mussten die Phoenix Hagen Ladies in der 2. Basketball Bundesliga einstecken. Sie verloren beim Wolfback Wolfenbüttel 65:81 (47:31).
„Was in der ersten Halbzeit passiert ist, ist mir unerklärlich, wir haben einfach keinen Basketball gespielt“, fasst ein angefressener Ladies Trainer Uli Overhoff zusammen. Dabei lief der Start gut für die Ladies, nach 4 Minuten lagen sie 8:0 in Führung. Doch danach brach besonders die Hagener Verteidigung ein und auch die Offensive ließ zu wünschen übrig, besonders die Ballverluste taten den Ladies weh. Im zweiten Viertel konnten die Ladies lediglich neun Punkte erzielen, während ihre Gastgeberinnen angeführt von Iwalina Rodrigues 32 Punkte erzielen konnten. „Phoenix Ladies unterliegen im Abstiegskampf gegen Wolfenbüttel“ weiterlesen

Vorbericht: Mund abwischen und kämpfen

Nach dem verheerenden letzten Wochenende an dem die Phoenix Hagen Ladies, nach einer Niederlage gegen das Tabellenschlusslicht RheinStars Köln, auf einen Abstiegsplatz in der 2. Damen Basketball Bundesliga abrutschten, geht es jetzt zum Wolfpack Wolfenbüttel. Sprungball der Begegnung ist um 19:30 Uhr. „Wir müssen jetzt nach vorne schauen, letztes Wochenende haben wir durch unsere Fehler unseren Gegner stark gemacht. Köln hat nicht gespielt wie eine Mannschaft die auf dem letzten Platz steht“, resümiert Ladies Trainer Uli Overhoff das letzte Wochenende. „Vorbericht: Mund abwischen und kämpfen“ weiterlesen

Ladies landen auf Abstiegsplatz

Der schlimmste aller Fälle ist eingetreten, die Zweitliga-Basketballerinnen der Phoenix Hagen Ladies rutschen mit einer Heimniederlage gegen das Tabellenschlusslicht RheinStars Köln auf einen Abstiegsplatz ab. Sie verloren in einem lange spannenden Spiel mit 66:79 (35:41).

Trainer Uli Overhoff wollte nach der Partie kein Statement zu der Niederlage abgeben, sein Co-Trainer Sajeevan Sarangan fasste sichtlich geknickt das Spiel zusammen: „Wir wussten was uns erwartet und haben alles genau besprochen, auf dem Feld wurde es aber nicht umgesetzt. Besonders unter dem Korb haben wir schlecht verteidigt und eine schlechte Freiwurfquote hat den Ausgang des Spiels besiegelt. Wir hatten nicht genug Disziplin, ab jetzt haben wir nur noch Endspiele vor der Brust.“ 26 von 44 Freiwürfen verwandelten die Ladies, nicht genug um Köln ins schwanken zu bringen. „Ladies landen auf Abstiegsplatz“ weiterlesen