U13-2 mit rabenschwarzem Tag

JRL U13w (Spieltag 13)
Spielbericht

VFL Bochum – TSV Hagen U13-2

Endstand: 89:29
Halbzeit: 41:12

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die U13-2 in Bochum. Beim Hinspiel musste man eine knappe Niederlage einstecken, so erwarteten die Zuschauer auch dieses Mal ein knappes Spiel.
Doch schon zu Beginn des Spiels zeigten die Bochumerinnen, dass sie diesen Sieg mehr wollten und dafür hart in der Verteidigung arbeiteten. So hatten die Hagenerinnen große Probleme gegen die Pressverteidigung der Gastgeberinnen den Ball über die Mittellinie zu bringen und leisteten sich durch schlechte Pässe zu viele Ballverluste, sodass es nach dem 1. Viertel 20:6 für Bochum stand. „U13-2 mit rabenschwarzem Tag“ weiterlesen

Erfolgreicher Start in die Rückrunde

JRL U13w (Spieltag 12)
Spielbericht

TSV Hagen U13-2 – TSVE Bielefeld

Endstand: 111:35
Halbzeit: 53:18

Am Sonntagmittag begann für die U13-2 die Rückrunde. Schon in Bielefeld konnten die Hagenerinnen einen deutlichen Auswärtssieg feiern. Auch in diesem Spiel zeigten die Mädchen ihre Überlegenheit und ließen zu keiner Zeit Zweifel daran, wer dieses Spiel gewinnen würde. Schön, war auch zu sehen, dass munter durch gewechselt werden konnte ohne einen Bruch im Spiel zu haben. „Erfolgreicher Start in die Rückrunde“ weiterlesen

Revanche geglückt!

JRL U13w (Spieltag 20)
Spielbericht

TSV Hagen U13-2 – VFL Bochum

Endstand: 52:48
Halbzeit: 24:17

Am Sonntag empfingen die Mädels des TSV Hagen 1860 der u13-2 die Gäste aus Bochum. In der Hinrunde hatte man noch eine Niederlage hinnehmen müssen. Daher musste nun ein Sieg her.
Das erste Viertel gestaltete sich sehr ausgeglichen. Auf beiden Seiten wurden einfache Körbe vergeben und zahlreiche Bälle verloren. Obwohl die Mädels aus Hagen toll zusammenspielten, belohnten sie sich nicht. Sie spielten unkonzentriert und auch in der Defense schlief man. Somit stand es nach den ersten 10 Spielminuten 6:7. „Revanche geglückt!“ weiterlesen

Keine Chance in Wuppertal

JRL U13w (Spieltag 19)
Spielbericht

Barmer TV – TSV Hagen U13-2

Endstand: 108:51
Halbzeit: 53:31

Am Sonntag ging es bereits früh morgens für die Mädels des TSV Hagen 1860 nach Barmen zum Tabellenführer.
Um 10.00 Uhr starteten die Mädels ins Spiel, wobei Barmen von Anfang an das Tempo angab. Zwar gelang den TSVerinnen vieles in der Offense, doch lief man in der Defense nicht mit zurück, sodass der Barmer TV einfaches Spiel hatte und immer wieder zu einfachen Punkten kam. Somit ging man bereits mit 15 Punkten Rückstand in die Viertelpause (29:14).

Das zweite Viertel gestaltete sich nicht viel besser, doch fing man nun an ein wenig zu verteidigen. Angeführt von Sara Rambau, die in diesem Viertel 12 ihrer 20 Punkte erzielte, und durch Ebru Genctürk, die traumhafte Pässe spielte, kämpften die Hagenerinnen gegen einen größer werdenden Rückstand. Somit ging man mit einem Spielstand von 53:31 in die Halbzeitpause. „Keine Chance in Wuppertal“ weiterlesen

Chaossonntag mit glücklichem Ende

JRL U13w (Spieltag 11)
Spielbericht

SV Brackwede – TSV Hagen 2

Endstand: 19:156
Halbzeit: 3:78

Gegen den Tabellenverfolger SV Brackwede konnten die Mädels des TSV Hagen 1860 eine Glanzleistung hinlegen und einen souveränen 19:156-Sieg einholen. Nachdem der Sonntagmorgen ein völliges Chaos war, an dem alles schief ging, was schief gehen konnte (Zu wenig Fahrer, Pässe vergessen, Spielerin nicht gekommen, …), kam man dennoch pünktlich mit sieben starken Spielerinnen in Brackwede an, sodass wenigstens die Partie reibungslos starten konnte.

Der Start in die Partie gelang überraschend gut für die TSVerinnen, die die Brackweder von Anfang an ganzes Feld pressten und so viele Bälle klauen und in einfache Punkte verwandeln konnten. So stand es bereits nach dem ersten Viertel 3:41 und es konnten alle Spielerinnen eingesetzt werden. Anders als sonst traten die Mädels mutig auf und konnten auch die einen oder anderen Dinge aus dem Training üben und umsetzen (Sprungwürfe, Passspiele). Im zweiten Viertel konnte man die Mädels aus Brackwede sogar auf null Punkte halten und zufrieden in die Halbzeitpause gehen. Während in der ersten Halbzeit noch die U11-erin Lea Vorkäufer aufdrehte (24 ihrer 32 Punkte), machte es ihr ihre Teamkollegin Mara Luda in der zweiten Halbzeit gleich und erzielte alleine 17 ihrer 23 Punkte innerhalb von acht Spielminuten. Auch der 100. ging auf ihr Konto! 🙂 „Chaossonntag mit glücklichem Ende“ weiterlesen

Enttäuschende Niederlage!

JRL U13w (Spieltag 15)
Spielbericht

BG Dorsten – TSV Hagen U13-2

Endstand: 77:49
Halbzeit: 35:24

Am Sonntag ging es für die Mädels des TSV Hagen 1860 zum Auswärtsspiel nach Dorsten. Jedoch reiste das Hagener Team nur zu 7 an, wovon allein 2 Spielerinnen aus der u11-1 aushalfen.

Die Mädels starteten unkonzentriert in das Spiel und verlegten einfache Lay-ups, sodass die Gegner bereits nach 5 min mit 15:2 vorne lagen. Nach einer Auszeit fingen sich die Hagenerinnen und konnten den Rückstand bis zur ersten Viertelpause auf 17:11 aufholen. Doch durch eine stark aufspielende Sanders auf Dorstens Seite, die zwar keine Mann-Mann-Verteidigung spielte, jedoch jegliche Korbversuche blockte, gerieten die TSVerinnen schnell wieder in den Rückstand. Jetzt übernahm die u11-Spielerin Lea Vorkäufer die Verantwortung und erzielte sichere Punkte, sodass man mit einem 11-Punkte Rückstand in die Pause ging. „Enttäuschende Niederlage!“ weiterlesen

Mit einer gelungenen Teamleistung in die Weihnachtspause

JRL U13w (Spieltag 10)
Spielbericht

TSV Hagen U13-2 – Risse Baskets Soest

Endstand: 115:24
Halbzeit: 58:14

Am Morgen des 3. Advents bekam der TSV Hagen 1860 Besuch aus Soest. Nach der Niederlage der vergangenen Woche, starteten die Mädels an diesem Tag sehr konzentriert in die Partie und verwandelten einfach Lay-ups in Punkte und verteidigten ihren eigenen Korb so gut, dass man nach dem 1. Viertel mit 42:0 in Führung ging. Besonderen Anteil dabei hatten Johanna Feiertag und Sara Rambau. „Mit einer gelungenen Teamleistung in die Weihnachtspause“ weiterlesen

Unkonzentriertheit kostet den Sieg

JRL U13w (Spieltag 09)
Spielbericht

VFL Astrostars Bochum – TSV Hagen U13-2

Endstand: 65:48
Halbzeit: 40:24

An einem verschneiten Sonntagmorgen machte man sich leider nur zu siebt auf nach Bochum. Hier verlor man letztendlich auch prompt mit 65:48 gegen das gegnerische Team, welches durchaus schlagbar war. Einzige Entschuldigung war die Schwächung des Teams durch vier Stammspieler Annika, Zeynep, Ebru und Maria, wodurch man sich höhere Chancen hätte ausmalen können.

Wieder einmal starteten die Mädels zu unkonzentriert in das Spiel, was das schlechte Aufwärmen wiederspiegelte. Man ließ seine Gegenspieler viel zu frei zum Korb und warf in dieser Phase des Spiels selbst leider sehr unglücklich. So gab man das erste Viertel bereits mit 16 Punkten ab (24:8). „Unkonzentriertheit kostet den Sieg“ weiterlesen

Heimniederlage gegen Barmen

JRL U13w (Spieltag 08)
Spielbericht

TSV Hagen U13-2 – BTV Wuppertal

Endstand: 36:78
Halbzeit: 20:42

Zum dritten Heimspiel in Folge hieß man den starken Gegner aus Wuppertal willkommen, dem man sich letztendlich deutlich mit 36:78 geschlagen geben musste. Der Start ins Spiel gelang nur mühsam, denn der zu starke Respekt vor dem Gegner ließ die Mädels in den ersten Minuten völlig erstarren. Nach und nach fanden die Mädels jedoch ihren Mut wieder, konnten Trainingsinhalte gut umsetzen und schließlich nach hoch verlorenem ersten Viertel (6:28) das zweite Viertel bis zur Halbzeitpause ausgeglichen gestalten. Besonders trug dabei unser einziger Tower, Annika Paul, mit ihren 9 von 11 Punkten dazu. „Heimniederlage gegen Barmen“ weiterlesen

Souveräner Heimsieg der U13-2

JRL U13w (Spieltag 06)
Spielbericht

TSV Hagen U13-2 – SV Breackwede

Endstand: 98:20
Halbzeit: 46:10

Im Heimspiel gegen den SV Brackwede legten die jungen Hagenerinnen los wie die Feuerwehr. Bereits nach knapp vier gespielten Minuten sah sich die Bielefelder Trainerin, beim Spielstand von 0 zu 10, zu einer Auszeit gezwungen. Doch angetrieben von den gut spielenden Guards Sara Rambau und Johanna Feiertag bauten die 60igerinnen ihren Vorsprung beständig aus. Beim Spielstand von 20 zu 4 ging es in die erste Viertelpause. „Souveräner Heimsieg der U13-2“ weiterlesen