Teamgeist führt erneut zum Sieg!

U11 Jugendregionalliga (Spieltag 20)
Spielbericht

 

Barmer TV – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 24:63
Halbzeit: 16:23

 

Am vergangenen Sonntag konnte die U11 des TSV Hagen erneut einen Sieg einfahren. Mit nur sieben Spielerinnen reiste der TSV nach Barmen.
Auf zwei ihrer großen Spielerinnen, Julia Müller und Lilith Polleros, musste die Mannschaft unter der Leitung von Sarah Lückenotte und Elsa Bönicke, verzichten. Einzig Nele Knaps gehörte im Kader zu einer der größeren, sie schaffte es gut die fehlende Größe unterm Korb zu kompensieren.

Allgemein haben alle Spielerinnen ihr bestes gegeben, dass sieht man sowohl am Ergebnis als auch am Spielverlauf. „Teamgeist führt erneut zum Sieg!“ weiterlesen

Recklinghausen wie erwartet besser

U11 Jugendregionalliga (Spieltag 18)
Spielbericht

 

CityBasket Recklinghausen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 102:34
Halbzeit: 50:14

 

Als Aussenseiter traten die TSV Mädchen das Spiel in Recklinghausen an. Man wusste, dass bei diesem Spiel nicht viel zu holen war, jedoch wollte man sein Bestes geben und mit Spaß spielen.

Das Spiel war von zu vielen Ballverlusten geprägt und die Recklinghauser dominierten das Spiel. Bereits die ersten Punkte gingen an das Heimteam und die Hagener kamen erst nach 5 Minuten zum ersten erfolgreichen Korbabschluss. So konnte man im ersten Viertel nur 4 Punkte erzielen.

Im zweiten Viertel verlief das Spiel besser für die Hagener, leider konnte es nichts „Recklinghausen wie erwartet besser“ weiterlesen

Trainerinnen sind stolz auf ihr Team

U11 Jugendregionalliga (Spieltag 17)
Spielbericht

 

TSV Hagen 1860 – BG Dorsten

 

Endstand: 139:19
Halbzeit: 63:11

 

Am vergangenen Samstag konnte die U11 des TSV Hagen ihre bisher beste Leistung der Saison aufs Parkett bringen.
Angeführt von der hervorragend spielenden Louisa Ladage waren die Mädels über 40 Minuten sowohl höchst motiviert als auch konzentriert.
Fast alle Korbleger wurden erfolgreich verwandelt, solch eine gute Trefferquote hatten wir noch nie, so Trainerinnen Lückenotte und Bönicke. „Trainerinnen sind stolz auf ihr Team“ weiterlesen

Endergebnis lässt Trefferquote vergessen

U11 Jugendregionalliga (Spieltag 16)
Spielbericht

 

FC Schalke 04 – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 23:102
Halbzeit: 12:50

 

Als starker Favorit reiste das Team von Bönicke und Lückenotte am Samstagnachmittag zu den Gegnern aus Gelsenkirchen. Das Team wusste, dass dieses Spiel nur ein Pflichtspiel war, trotzdem versuchte man sich sowohl taktisch als auch individuell zu verbessern.

Das Spiel war ziemlich eintönig. Andauernde Fast-Breaks der Hagenerinnen dominierten das Spiel. Auch in der Defense verbuchte man viele Ballgewinne und lies die körperlich unterlegenen Schalkerinnen nur selten zum Korb.

Nach der Halbzeit stellten die Trainerinnen die Taktik in der Defense um. Man versuchte nun ohne Armeinsatz durch gute Beinarbeit das Spiel der Gegner zu unterbinden. Hierbei schaffte es besonders „Endergebnis lässt Trefferquote vergessen“ weiterlesen

Gute Leistung reicht nicht

U11 Jugendregionalliga (Spieltag 15)
Spielbericht

 

TSV Hagen 1860 – ASC 09 Dortmund

 

Endstand: 40:69
Halbzeit: 12:34

 

In dieser Partie war der ASC Dortmund stark favorisiert. Dies zeigte sich von der ersten Minute. Trotzdem waren die Coaches hoch motiviert und guter Dinge, da man in diesem Spiel nichts zu verlieren hatte. Der TSV konnte zu Beginn gut mit den Dortmunderinnen mithalten, leider reichte die Kraft nicht aus um diese Intensität 40 Minuten lang zu halten. Dennoch schafften es die TSV Mädchen trotz der physisch überlegenen Dortmunderinnen ihren Weg zum Korb zu finden und leichte Punkte oftmals zu verwandeln.

Nach der Halbzeit spielte der TSV weiterhin ihr Spiel, nun wurde jedoch „Gute Leistung reicht nicht“ weiterlesen

40 Minuten gute Teamleistung führt den TSV zum nächsten Sieg!

U11 Jugendregionalliga (Spieltag 13)
Spielbericht

 

TSV Hagen 1860 – Sterkrade 69ers

 

Endstand: 66:50
Halbzeit: 35:26

 

Am vergangen Sonntag konnten die U11er Mädels des TSV Hagen den nächsten Sieg einfahren.
Endlich waren die Mädels von Beginn an wach. Trotzdem wussten die Trainerinnen Lückenotte und Bönicke, dass mehr drin war, als eine Führung mit drei Punkten nach dem ersten Viertel.

So konnte man im zweiten Viertel die Führung auf plus neun Punkte ausbauen. Hier waren Julia Müller und Nina Wisniewski nicht unbeteiligt, sie konnten vor allem im zweiten Viertel zahlreiche Treffer einstreuen.

Wer glaubte, dass nach der Halbzeit das Pulver verschossen war, irrt sich. „40 Minuten gute Teamleistung führt den TSV zum nächsten Sieg!“ weiterlesen

Am Ende zählt nur der Sieg

U11 Jugendregionalliga (Spieltag 12)
Spielbericht

 

BSV Wulfen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 29:43
Halbzeit: 17:9

 

Mit einem kleinen Kader von nur 8 Leuten fuhr die Mannschaft des TSV Hagen nach Wulfen. Zu Beginn des Spiels, in das der TSV als Favorit hinein ging, erlebten Trainer und Eltern ein Déjàvu.

Die erste Halbzeit knüpfte an die ersten Halbzeit der letzten Woche an. Jegliche Motivation ließ zu wünschen übrig und die Mädels waren unkonzentriert. So resultierten viele Ballverluste und einfache Körbe für die Gegner.

Nach der Pause wirkte das Team erneut wie ausgewechselt. Die Spielerinnen um Louisa Ladage wussten ihren 8 Punkte Rückstand aufzuholen. Es wurde gekämpft und in der Defense „Am Ende zählt nur der Sieg“ weiterlesen

Basketballkrimi in letzten Sekunden gewonnen

U11 Jugendregionalliga (Spieltag 11)
Spielbericht

 

BG Duisburg West – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 58:59
Halbzeit: 33:19

 

Man wusste schon auf der Hinfahrt, dass kleine Fehler das Spiel entscheiden können. Es war ein Duell von direkten Konkurrenten und für die mitgereisten Hagener Eltern ein spannendes Spiel, welches das bessere Team jedoch für sich entscheiden konnte. Nach dem ersten Viertel konnte sich jedoch niemand vorstellen, dass die Hagener Mädels als Sieger vom Feld gehen würden.

Zu Beginn war das Hagener Spiel von vielen Konzentrationsfehlern geprägt und der Kampfgeist ließ zu wünschen übrig. So kam „Basketballkrimi in letzten Sekunden gewonnen“ weiterlesen