Zwei verschlafene Viertel kosteten möglichen Sieg

U16 Jugendregionalliga (Spieltag 06 Endrunde)
Spielbericht U16

 

BBZ Opladen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 49:60
Halbzeit: 25:34

 
Zum letzten Spiel in der Platzierungsrunde traf man auf das ungeschlagene Team aus Opladen. Im Hinspiel gab es noch eine deutliche Niederlage mit über 30 Punkten Differenz. Ziel war es eigentlich von der ersten Minute an dagegen zu halten. Doch wie so oft in dieser Saison waren die Hagenerinnen im ersten Viertel nicht bei der Sache.

Einzig Carlotta war in der Lage Offensive dagegen zu halten und markierte so alleine die 7 Hagener Punkte. Viele einfache Rebounds „Zwei verschlafene Viertel kosteten möglichen Sieg“ weiterlesen

Klarer Sieg in Bonn

U16 Jugendregionalliga (Spieltag 05 Endrunde)
Spielbericht U16

 

Telekom Baskets Bonn – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 36:65
Halbzeit: 23:33

 

Die U16 hat am Wochenende in ihrem vorletzten Saisonspiel in Bonn einen klaren 36:65 Sieg eingefahren.

Von Beginn an zeigten die TSV-Spielerinnen die notwendige Aggressivität, so dass man schnell nach dem ersten Viertel mit elf Punkten vorne lag. Diese Führung war niemals in Gefahr, besonders nach der Halbzeitpause ließ man den Bonnern nicht den Hauch einer Chance.

Erfreulich, dass jede Spielerin eine starke Phase hatte und alle bis zum Schluss die Intensität mit vollem Einsatz hochgehalten haben. „Klarer Sieg in Bonn“ weiterlesen

U16 geht in Röhndorf unter

U16 Jugendregionalliga (Spieltag 04 Endrunde)
Spielbericht U16

 

TSV Hagen 1860 – Dragons Rhöndorf

 

Endstand: 91:50
Halbzeit: 49:27

 

Nach dem es im Hinspiel noch ein schönes und intensives Spiel mit gutem Teambasketball von beiden Mannschaften war, glich das Rückspiel eher einer One Man Show. Nach dem wir in Röhndorf angekommen waren, gab es die erste Hiobsbotschaft. Hannah hatte sich beim Individualtraining was gezerrt und konnte so leider nicht spielen. So hieß es für beide Teams, dass man nur mit jeweils 7 Spielerinnen spielen konnte.

Röhndorf hatte mit der Nr. 4 eine Spielerin, die individuell einfach in einer anderen Liga spielte als der TSV. Diesen Vorteil nutzten die Dragons Ladys auch gnadenlos aus und so war das Spiel nach 10 Minuten auch schon gelaufen. Hagen hatte viel zu viel „Schiss“ vor nur einer Spielerin, dazu kamen dann noch zu viele individuelle Fehler und die eigene Selbstaufgabe. Zwar gab es immer mal wieder schöne Aktionen der Gäste, „U16 geht in Röhndorf unter“ weiterlesen

Keine Chance gegen Opladen

U16 Jugendregionalliga (Spieltag 03 Endrunde)
Spielbericht U16

 

BBZ Opladen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 68:33
Halbzeit: 36:22

 

Im dritten Spiel der Platzierungsrunde, traf man heute mit Opladen auf den stärksten Gegner dieser Runde.

Schnell wurden den Hagenerinnen offensive wie defensiv die Grenzen aufgezeigt. Opladen verstand es immer wieder gut ihre körperlichen und technischen Vorteile zu nutzen. In der ersten Halbzeit konnte das Team von der Volme noch einigermaßen dagegenhalten.

Nach der Pause zog der BBZ das Tempo noch weiter an und der TSV konnte nicht mehr mithalten. Es machte sich nun deutlich bemerkbar das wir seit Wochen auf Grund von schulischen Veranstaltungen, die leider immer in unsere Trainingszeiten fallen, nicht mehr kontinuierlich trainieren konnten, so Herbst. Nun müssen wir schauen, wie wir „Keine Chance gegen Opladen“ weiterlesen

Spiele gegen die Telekom Baskets Bonn liegen den Hagenerinnen nicht

U16 Jugendregionalliga (Spieltag 02 Endrunde)
Spielbericht U16

 

TSV Hagen 1860 – Telekom Baskets Bonn

 

Endstand: 68:60
Halbzeit: 29:24

 

Zum dritten Mal in dieser Saison traf man auf das Team aus der ehemaligen Hauptstadt.

Wie in den Spielen zuvor, taten sich die Hagenerinnen gegen das Bonner Team echt schwer. Es war mal wieder die Rebound-Schwäche die dem TSV fast wieder zum Verhängnis wurde. Immer wieder bekamen die Gäste zweite Chancen zu punkten, während die Hagener immer wieder nur zum Zuschauen verdammt waren.

Nach dem Auftakt Erfolg gegen Röhndorf kam der TSV viel zu selten so richtig in Fahrt. Wenn man sich dennoch absetzten konnte hatten die Bonner fast immer wieder die richtige Antwort parat oder der TSV verteilt Geschenke wie zu Weihnachten. So entwickelte sich bis zur „Spiele gegen die Telekom Baskets Bonn liegen den Hagenerinnen nicht“ weiterlesen

Tolles Spiel zum Start in die Platzierungsrunde

U16 Jugendregionalliga (Spieltag 01 Endrunde)
Spielbericht U16

 

TSV Hagen 1860 – Dragons Rhöndorf

 

Endstand: 58:57
Halbzeit: 25:26

 

Zum ersten Spiel trafen die Hagenerinnen heute auf das Team aus Röhndorf. Wir hatten uns vorgenommen ganz ohne Druck in die Platzierungsrunde zu starten.

So entwickelte sich bereits im ersten Viertel ein abwechslungsreiches Spiel auf beiden Seiten. Leider traf man in diesem ersten Viertel nur 2 von 7 Freiwürfen und so musste man das erste Viertel knapp mit 14:16 an Röhndorf abgeben.

Im zweiten Viertel wurde weiterhin um jeden Ball gekämpft und keines der beiden Teams konnte sich entscheiden absetzten und Hagen verkürzte somit mit 4 wichtigen Punkten von Carlotta und Rike kurz vor der Pause auf 25:26. „Tolles Spiel zum Start in die Platzierungsrunde“ weiterlesen

Endrunden für U14/1; U16 und U18/1 stehen

Die Endrunden für die U14/1; U16 und U18/1 stehen. Los geht’s ab den 10.03.2018.

Die U14/1 und die U16 spielen in der Endrunde um die Plätze 5 bis 8. Die U18/1 spielt um die Plätze 9 bis 13.

Durch die Endrundenspiele werden zusätzliche Anschreiber für die Heimspiele benötigt. Die Trainer werden gebeten, für die entsprechenden Termine die Mädchen einzuteilen.

Hier gibt es die einzelnen Spielpläne in der Übersicht, sowie den Download der Spielpläne: „Endrunden für U14/1; U16 und U18/1 stehen“ weiterlesen

U16 zum Abschluss der Hauptrunde auf Platz 3

U16 Jugendregionalliga (Spieltag 14)
Spielbericht U16

 

TSV Hagen 1860 – SC Bayer 05 Uerdingen

 

Endstand: 76:31
Halbzeit: 48:16

 

Im Hinspiel war der Korb in der zweiten Halbzeit in Uerdingen wie vernagelt. Dieses galt es heute besser zu machen, vor allem, da man sich den wichtigen Platz 4 für die Platzierungsspiele ergattern wollte. Mit einer Niederlage von Bonn in Recklinghausen war auch noch Platz 3 möglich.

Hagen legte gut los und konnte dank der guten Pressverteidigung einen Ballgewinn nach dem nächsten verbuchen und somit einfache Punkte erzielen. So konnte man das erste Viertel deutlich mit 28:6 für sich entscheiden.

Damit waren die Zeichen frühzeitig auf Sieg gestellt, vor allem da Bayer dem TSV auch nichts entgegenzusetzen hatte. Durch die lockere Führung konnte man „U16 zum Abschluss der Hauptrunde auf Platz 3“ weiterlesen

Wichtiger Sieg in Wulfen

U16 Jugendregionalliga (Spieltag 13)
Spielbericht U16

 

BSV Wulfen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 52:54
Halbzeit: 31:26

 

Um aus eigener Kraft noch den 4. Platz in der Hauptrunde sichern zu können, war heute ein Sieg gegen das Team aus Wulfen nötig.

Doch Hagen startete extrem schwach in das erste Viertel. Der TSV verteidigte schwach und Wulfen nutzte dieses eiskalt aus und so musste man das erste Viertel mit 13:4 abgeben.

Deutliche Worte in der Viertelpause schienen gefruchtet zu haben und so kämpfte sich der TSV bis zur 13. Minute wieder auf 14:12 heran. Gerade Melissa Misic hatte mit 6 wichtigen Punkten einen großen Anteil daran. Doch Wulfen konnte sich dann auch wieder zurück melden und zog in der 15. Minute wieder auf 22:14 davon. Doch Hagen hielt weiter dagegen und konterte den Lauf der Gastgeber noch einmal und „Wichtiger Sieg in Wulfen“ weiterlesen

Auch im Rückspiel ging der TSV sang und klanglos unter

U16 Jugendregionalliga (Spieltag 12)
Spielbericht U16

 

Citybasket Recklinghausen – TSV Hagen 1860

 

Endstand: 105:26
Halbzeit: 55:07

 

Viel gibt es zu diesem Spiel nicht zu sagen, außer, dass ich das erste Mal richtig enttäuscht war, vor allem von dem Auftreten meiner Mannschaft in dieser ersten Halbzeit.

Ein einziger Korb aus den Spiel heraus im ersten Viertel und ganze 0 Punkte in Viertel 2 zeigten uns deutlich unsere Grenzen auf. Das der Ligaprimus Recklinghausen keine Mannschaft ist an der wir uns messen sollten war schon aus dem Hinspiel bekannt, doch Hagen war schon, wie im Hinspiel, voll von der Rolle und konnte mit dem physischen Druck der Gäste in keiner Phase des Spiels umgehen. So gab man sich von der ersten Minute an seinem Schicksal hin und das war es auch schon.

Netterweise stellten die Gäste in der zweiten „Auch im Rückspiel ging der TSV sang und klanglos unter“ weiterlesen