Gutes drittes Viertel reicht zum Sieg

Teilen

TSV Hagen U17-1 – Pfalz Towers/Speyer
Ergebnis: 83:54 (30:25)

Nachdem bereits letzte Woche das Hinspiel deutlich mit 100:61 gewonnen wurde, reichte an diesem Wochenende eine durchschnittliche Leistung der WNBL-Mädels des TSV Hagen 1860 zum ungefährdeten 83:54 Sieg. Das erste Viertel wurde mit 16:11 gewonnen, trotzdem zeigten sich hier schon einige Schwächen im Angriff sowie in der Verteidigung. Im zweiten Viertel konnte Speyer sehr gut mithalten und das Viertel dann völlig ausgeglichen gestalten (14:14).

Als Antwort darauf ging man nach der Halbzeitpause in der Verteidigung anders zu Werke als in der ersten Halbzeit. Das Team aus Speyer konnte dadurch soweit gestört werden, dass es kaum Punkte erzielte. Dieses Viertel gewann man mit 33:9 und war der Schlüssel zum Erfolg, Spielstand vor dem letzten Viertel war (63:34). Das letzte Viertel konnte Speyer noch einmal ausgeglichen gestalten (20:20). Am Ende kam ein ungefährdeter und verdienter 83:54-Sieg zu Stande.

In der nächsten Runde trifft man nun auf TV Saarlouis-BIT Trier.Für den TSV spielten:

Bencker, Birte (14); Gimbel, Alina (11); Kramer, Mona(10); Maksic, Isidora  (4), Mikus, Liesa  (2), Judtka Isabelle (17); Nasup,Merisa (4); Vespermann, Marie (4); Fritz, Paulina (2), Grunau, Friederike (10); Piel, Hannah, Stange, Rahel (7)

Facebook Like