U17-WNBL: Spiel 2 steigt am Sonntag in Marburg

Teilen

Am Sonntag steigt in Marburg um 14 Uhr das zweite Spiel der Viertelfinalserie zwischen dem TSV Hagen 1860 und dem Team Mittelhessen. Nachdem der TSV die erste Partie mit 78:46 für sich entscheiden konnte, ist das Team nun wild entschlossen den berühmten Sack zu zumachen und sich damit erneut das Top-4-Ticket zu sichern.

Dabei möchten die 60erinnen liebend gern auf eine Leistung, wie sie noch in der ersten Halbzeit im ersten Spiel unterlief, verzichten. Hier spielten die Mädchen zu disziplinlos und ließen sich von den selbstbewusst agierenden Hessinnen zunächst überrumpeln. Erst nach der Halbzeit gelang es den Hoheleye-Mädchen ihre gewohnt starke Leistung zu zeigen und den Gegner in die Schranken zu weisen. Auch wenn die Gastgeber seit Oktober 2012 in eigener Halle ungeschlagen sind, möchte der TSV die Serie mit einem weiteren Sweep beenden, zumal die beiden letzten Partien beim Team Mittelhessen ebenfalls gewonnen werden konnten.

Personell kann der TSV hierfür voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen. Damit das Unterfangen „Sweep“ gelingt bedarf es erneut einer kompromisslosen Verteidigung. Ein weiterer Schlüssel zum Sieg wird der Umgang mit der wechselnden Verteidigung der Mittelhessen sein.

Facebook Like